Gebisse

Filter
Preis
Für wen?
Gebissgröße
Versanddauer
Marke
  1. Dynamic RS Olivenkopfunterlegtrense, 14mm doppelt gebrochen Sensogan - Sprenger
    Kostenloser Versand
    Sprenger

    Dynamic RS Olivenkopfunterlegtrense, 14mm doppelt gebrochen Sensogan

    Ab 106,99 €  * 174,90 €  *
    30-Tage-Bestpreis**:
  2. HKM

    Doppelt gebrochenes Olivenkopfgebiss aus Argentan

    29,95 €  *
    30-Tage-Bestpreis**:
  3. HKM

    Wassertrense mit Apfelaroma, 18mm

    28,99 €  * 34,95 €  *
    30-Tage-Bestpreis**:
  4. HKM

    Wassertrense mit Apfelaroma, 16mm

    28,99 €  * 34,95 €  *
    30-Tage-Bestpreis**:
  5. Dressurkandare, Zungenbogenstange, lang, soft - Beris
    Kostenloser Versand
    Beris

    Dressurkandare, Zungenbogenstange, lang, soft

    154,99 €  * 159,95 €  *
    30-Tage-Bestpreis**:
  6. HKM

    Doppelt gebrochenes Olivenkopfgebiss 16 mm aus Argentan

    28,99 €  * 29,95 €  *
    30-Tage-Bestpreis**:
  7. HKM

    Wassertrense 18 mm Gummi

    20,99 €  * 24,95 €  *
    30-Tage-Bestpreis**:
  8. Kerbl

    Wassertrense hohl, 5cm

    Ab 11,29 €  * 13,49 €  *
    30-Tage-Bestpreis**:
  9. HKM

    Reitkandare, 18mm

    27,99 €  * 32,95 €  *
    30-Tage-Bestpreis**:
  10. HKM

    Olivenkopfgebiss, einfach gebrochen, 16 mm

    124,95 €  *
    98,99 €
    20% Rabatt ggü. UVP
    30-Tage-Bestpreis**:
  11. HKM

    Wassertrense aus massivem Edelstahl, 18mm

    16,99 €  * 19,95 €  *
    30-Tage-Bestpreis**:
  12. HKM

    Wassertrense aus massivem Edelstahl, 16mm

    16,99 €  * 19,95 €  *
    30-Tage-Bestpreis**:
  13. HorseGuard

    Gebbisscheiben Gummi

    2,95 €  *
    30-Tage-Bestpreis**:
  14. HorseGuard

    Olivenkopfgebiss Curved, doppelt gebrochen, 14mm

    26,99 €  * 29,95 €  *
    30-Tage-Bestpreis**:
  15. HorseGuard

    Wassertrense Curved, einfach gebrochen, 14mm

    24,99 €  * 26,95 €  *
    30-Tage-Bestpreis**:
  16. HorseGuard

    Olivenkopfgebiss, doppelt gebrochen, 14mm

    30,99 €  * 33,95 €  *
    30-Tage-Bestpreis**:
  17. HorseGuard

    Trabergebiss, doppelt gebrochen, 13mm

    26,99 €  * 28,95 €  *
    30-Tage-Bestpreis**:
  18. HorseGuard

    Aufziehtrense, einfach gebrochen, 16mm

    31,99 €  * 34,95 €  *
    30-Tage-Bestpreis**:
  19. HorseGuard

    Aufziehtrense, einfach gebrochen, 13mm, 11,5cm

    34,95 €  *
    31,99 €
    8% Rabatt ggü. UVP
    30-Tage-Bestpreis**:
  20. HorseGuard

    Olivenkopfgebiss, Stange, 13mm

    26,99 €  * 29,95 €  *
    30-Tage-Bestpreis**:
  21. HorseGuard

    Bauchergebiss, doppelt gebrochen, 13mm

    31,99 €  * 34,95 €  *
    30-Tage-Bestpreis**:
  22. HorseGuard

    Bauchergebiss, einfach gebrochen, 13mm

    29,99 €  * 32,95 €  *
    30-Tage-Bestpreis**:
  23. HorseGuard

    Springkandare Kimblwick

    35,99 €  * 39,95 €  *
    30-Tage-Bestpreis**:
  24. HorseGuard

    Pelham, doppelt gebrochen, 16mm

    44,99 €  * 49,95 €  *
    30-Tage-Bestpreis**:
  25. HorseGuard

    Schenkeltrense, doppelt gebrochen, 14mm

    33,99 €  * 37,95 €  *
    30-Tage-Bestpreis**:
  26. HorseGuard

    4-Ring Gebiss Wien, doppelt gebrochen, 14mm

    28,99 €  * 31,95 €  *
    30-Tage-Bestpreis**:
  27. HorseGuard

    Olivenkopfgebiss, doppelt gebrochen, 18mm

    31,99 €  * 34,95 €  *
    30-Tage-Bestpreis**:
  28. HorseGuard

    Wassertrense Bradoon,doppelt gebrochen, 14mm

    20,99 €  * 21,95 €  *
    30-Tage-Bestpreis**:
  29. HorseGuard

    Wassertrense Drop, doppelt gebrochen, 14mm

    22,99 €  * 24,95 €  *
    30-Tage-Bestpreis**:
  30. HorseGuard

    Dressurkandare Weymouth, 16mm

    43,99 €  * 48,95 €  *
    30-Tage-Bestpreis**:
  31. HorseGuard

    Olivenkopfgebiss, einfach gebrochen, 16mm

    26,99 €  * 29,95 €  *
    30-Tage-Bestpreis**:
  32. HorseGuard

    Olivenkopfgebiss, einfach gebrochen, 14mm

    26,99 €  * 29,95 €  *
    30-Tage-Bestpreis**:
  33. HorseGuard

    3-Ring Gebiss, doppelt gebrochen, Sweet Iron

    26,99 €  * 29,95 €  *
    30-Tage-Bestpreis**:
  34. HorseGuard

    Wassertrense Bradoon, doppelt gebrochen, Sweet Iron

    26,99 €  * 29,95 €  *
    30-Tage-Bestpreis**:
  35. HorseGuard

    Unterlegtrense, doppelt gebrochen, Sweet Iron

    20,99 €  * 21,95 €  *
    30-Tage-Bestpreis**:
  36. HorseGuard

    Babypelham Gummi, Stange, 13mm

    40,99 €  * 44,95 €  *
    30-Tage-Bestpreis**:
  37. HorseGuard

    Wassertrense German, einfach gebrochen, 14mm (11,5-15,5mm)

    20,99 €  * 21,95 €  *
    30-Tage-Bestpreis**:
  38. HorseGuard

    Wassertrense German, einfach gebrochen, 16mm

    22,99 €  * 24,95 €  *
    30-Tage-Bestpreis**:
  39. HorseGuard

    Wassertrense German, einfach gebrochen, 18mm

    23,99 €  * 25,95 €  *
    30-Tage-Bestpreis**:
  40. HorseGuard

    Wassertrense German, einfach gebrochen, 14mm (8,5-10,5mm)

    20,99 €  * 21,95 €  *
    30-Tage-Bestpreis**:
  41. HorseGuard

    Wassertrense Curved, doppelt gebrochen, 14mm

    23,99 €  * 25,95 €  *
    30-Tage-Bestpreis**:
  42. HorseGuard

    Gebiss Weymouth, 115mm

    48,95 €  *
    43,99 €
    10% Rabatt ggü. UVP
    30-Tage-Bestpreis**:
  43. HorseGuard

    Doppeltgebrochenes Universalgebiss

    30,99 €  * 34,95 €  *
    30-Tage-Bestpreis**:
  44. Happy Mouth

    Olivenkopfgebiss, Stärke: 2cm

    48,99 €  * 59,95 €  *
    30-Tage-Bestpreis**:
  45. Happy Mouth

    Wassertrense, Stärke: 20 mm

    36,99 €  * 39,95 €  *
  46. Happy Mouth

    Wassertrense, Stärke: 16mm

    36,99 €  * 39,95 €  *
    30-Tage-Bestpreis**:
  47. Happy Mouth

    Rollgebiss, Stärke: 16 mm

    Ab 35,99 €  * 44,95 €  *
    30-Tage-Bestpreis**:
  48. Happy Mouth

    Unterlegtrense Rollgebiss, Stärke: 14mm

    Ab 40,99 €  * 49,95 €  *
    30-Tage-Bestpreis**:

Pferdegebisse – finde das passende Gebiss für Dein Pferd!

 

Bist Du auf der Suche nach einem geeigneten Gebiss für Dich und Dein Pferd, das Komfort und effektive Kommunikation während des Reitens gewährleistet?

 

Hier findest Du eine Vielzahl an Optionen, die auf die individuellen Bedürfnisse Deines Pferdes zugeschnitten sind. Die breite Auswahl und die Informationen zu dieser werden Dir helfen das richtige Mundstück zu finden.

 

Um das richtige Gebiss für Dein Pferd zu finden, ist es wichtig, verschiedene Faktoren zu berücksichtigen:

 

1.      Pferdeanatomie: Die Anatomie des Pferdemauls, einschließlich der Größe, Form und Empfindlichkeit des Gaumens, der Zunge und der Laden muss berücksichtig werden.

 

2.      Ausbildung und Erfahrung des Pferdes: Junge Pferde benötigen möglicherweise ein anderes Gebiss als erfahrene oder ältere Pferde.

 

3.      Reitdisziplin: Jede Disziplin bringt andere Anforderungen mit sich. Ein Gebiss, dass sich für die Dressur eignet, kann sich von einem Gebiss für den Springsport unterscheiden.

 

Des Weiteren sollte auch auf die individuellen Eigenschaften des Pferdes eingegangen werden, denn auch diese sind nicht zu unterschätzen:

 

 Gebisse für junge Pferde: Gerade die Jüngsten benötigen meist besonders einfühlsame und schonende Gebisse, um die korrekte Ausbildung zu unterstützen. Sie sollen erstmal ein gutes Maulgefühl entwickeln und sich an den Kontakt mit dem Gebiss gewöhnen. Hierzu gehören zum Beispiel einfach gebrochene Gebisse oder auch Olivenkopfgebisse, diese bieten eine sanfte und gleichmäßige Druckverteilung im Pferdemaul.

 

2.      Gebisse für starke Pferde: Bei Pferden, die dazu neigen, gegen den Zügel zu gehen kann ein Mundstück mit Hebelwirkung Abhilfe leisten, es gibt aber natürlich auch noch viele andere Optionen. Dem Reiter wird ermöglicht feiner auf das Pferd einzugehen und dem Partner den richtigen Weg zu zeigen. Dennoch ist es unerlässlich diese Gebisse mit Bedacht zu wählen und auch mit Fingerspitzengefühl zu verwenden, um das Pferd nicht zu überfordern.

 

3.      Gebisse für sensible Pferde: Manche Pferde haben ein besonders empfindliches Maul und reagieren sehr sensibel auf den Druck vom Mundstück. Für solche Pferde eignen sich zum Beispiel Gebisse mit Gummi- oder Kunststoffüberzug, sie bieten eine sanfte und nachgiebige Einwirkung, reduzieren den Druck auf das Pferdemaul und erhöhen den Komfort. Auch ein doppelt gebrochenes Gebiss mit einer Kombination aus hartem und weichem Mundstück kann hilfreich sein.

 

4.      Gebisse für Pferde, die nicht an die Hand ziehen wollen: In erster Linie sollte das Gebiss richtig angepasst werden, die Größe, Stärke und auch die Lage im Maul müssen der individuellen Anatomie angepasst werden. Auch die Losgelassenheit während des Trainings ist nicht außer Acht zu lassen um die Geschmeidigkeit im Pferdekörper zu fördern – eine verbesserte Durchlässigkeit fördert auch die Annahme des Gebisses. Auch erwähnt werden müssen hier die Zahngesundheit, eine sanfte und feine Hilfengebung sowie die Abwechslung im Training.

 

Es ist wichtig zu beachten, dass die Wirkungsweise eines Gebisses auch von der Handhabung ein dem Einsatz des Reiters abhängt. Das Mundstück im Pferdemaul sollte immer mit Feinfühligkeit und Verantwortung verwendet werden, um das Wohlergehen des Pferdes zu gewährleisten. Um Dir eine kleine Übersicht zu geben haben wir hier die am häufigsten verwendeten Gebisse aufgelistet:

 

1.      Einfach gebrochene Gebisse: Diese Gebisse gehören zu den beliebtesten Gebissarten. Sie bestehen auf einem gebogenen Mundstück, das in der Mitte ein Gelenk oder auch „Auge“ besitzt. Diese Form ermöglicht eine Druckverteilung auf die Zungen und die Laden des Pferdes. Wird der Zügel angenommen, bewegt sich die Mitte des Mundstückes leicht nach oben, wodurch ein sanfter Druck auf das Maul ausgeübt wird. Diese Gebissart eignet sich gut für die meisten Pferde und wird in den verschiedensten Disziplinen eingesetzt.

 

2.      Doppelt gebrochene Gebisse: Das doppelt gebrochene Gebiss besteht aus zwei Gelenken in der Mitte des Mundstückes, so ist es in drei Teile unterteilt. Es wird eine unabhängige Bewegung der Gebissteile und auch eine bessere Anpassung der individuellen Anatomie ermöglicht. Diese Gebissart bietet eine feinere und präzisere Einwirkung, bei Zügeldruck entsteht Druck auf die Zunge und die Laden. Auch die doppelt gebrochenen Mundstücke sind vielseitig einsetzbar und werden von vielen Pferden gut akzeptiert.

 

3.      Wassertrensengebisse: Bei der Wassertrense geht es nicht mehr nur um das Mittelstück, sondern vor allem um die Seitenteile. Das Gebiss besteht aus zwei geraden Gebissringen, die durch das Mundstück miteinander verbunden sind. Für die Mittelstücke gibt es eine große Vielfalt an Möglichkeiten. Durch die geraden Gebissringe liegt das Mundstück ruhig im Maul. Bei Annahme des Zügels dreht sich erst der Ring mit, bevor die Einwirkung aufs Maul entsteht. Gerade Wassertrensen eignen sich hervorragend für schwache Reiter oder Reitanfänger, nicht desto trotz werden diese Gebisse in verschiedensten Disziplinen, sowohl im Training als auch im Wettkampf verwendet.

 

4.      Olivenkopfgebiss: Auch dieses Gebiss gehört mit zu den beliebtesten Gebissen und zeichnet sich durch das feste Seitenteil in Form einer Olive aus. Die Olive dient dazu, das Einklemmen der Pferdelippe, oder auch Lefze genannt, sowie das seitliche Durchrutschen im Pferdemaul zu verhindern. Die Wirkung erfolgt durch das feste Seitenteil etwas direkter als bei einer Wassertrense, aber auch diese sehr milde Mundstückart ist für viele Pferde geeignet und wird über alle Disziplinen hinweg gerne genutzt.

 

5.      Knebeltrensengebiss: Dieses Gebiss wird häufig auch Schenkeltrense genannt. Auch hier geht es wieder mehr um die Seitenteile als um das Mittelstück. Die Schenkeltrense besitzt ein festes Seitenteil mit kleinen „Verlängerungen“ nach oben und unten, diese sorgt für eine sehr stabile Lage im Pferdemaul und gibt zusätzlich seitlichen Halt. Diese Art wird gerne für junge Pferde verwendet, um sie bei Wendungen zu unterstützen.

 

6.      D-Ring Trense: Ähnlich wie die Olivenkopftrense hat dieses Mundstück ein festes Seitenteil, dass wie ein D geformt ist. Diese speziellen Ringe bieten eine seitliche Begrenzung und helfen dabei, das Gebiss stabil im Maul zu halten. Dank dem Seitenteil wird eine präzisiere Einwirkung und Lenkung erreicht. Die D-Ring Trense wird oft in der Dressur oder auch im Freizeitbereich verwendet.

 

7.      Gebisse mit Hebelwirkung: Hier zu gehören zum Beispiel die klassische Dressurkandare, das Pelham, die 3-Ring Trense, oder auch diverse gebisslose Zäumungen wie das Hackamore. Durch den Hebel entsteht eine Wirkung auf Zunge, Laden und das Genick. Diese Gebisse sollten mit Vorsicht verwendet werden und erfordern eine erfahrene Reiterhand, da eine unsachgemäße Anwendung das Pferd schädigen kann.

 

 

Grundsätzlich gilt: Solltest Du Dir mit der Wahl des richtigen Gebisses unsicher sein, unterstützt Dich unser geschulter Kundenservice gerne. In unserem Shop findest Du eine breite Palette an Mundstücken von vielen Herstellern wie Sprenger, Trust, Beris und noch viele weitere. Solltest Du spezifische Fragen zu einem anderen, nicht erwähnten Modell haben, zögere nicht uns zu kontaktieren.