Fragen & Hilfe RidersDeal-Blog
Swipe to the left

Wanderreiten in Deutschland

Drucken
Wanderreiten in Deutschland
Von RidersDeal Vor 6 Monaten 632 mal gelesen Keine Kommentare

Wanderreiten in Deutschland

Im Land der Bürokratie gilt es auch für Reiter, dass sie sich vorher nach den Bestimmungen des jeweiligen Bundeslandes erkundigen. In NRW zum Beispiel gibt es die Vorschrift, dass Reiter eine Plakette kaufen müssen, und diese gut sichtbar am Sattel zu befestigen haben. Das Geld wird ausschließlich zum Anlegen und Pflegen von Reitwegen genutzt. Es gibt mittlerweile etliche Regionen, die sich auf die hohe Nachfrage der Wanderreiter eingestellt haben. Von den Alpen über die Eifel bis in den hohen Norden kannst Du Dein Hobby ausleben.

Bayerischer Wald und seine Wanderreitwege

Viele tolle Wege und Wanderreitstationen bietet der Bayerische Wald. Pullman City heißt ein groß angelegter Freizeitpark im Bayerischen Wald, welcher sich hervorragend als Wanderreitstation eignet. Das Angebot reicht vom Paddock bis zu großen Einzelboxen und auch für den Reiter ist dort einiges geboten.

Auch außerhalb eines Freizeitparks hat das Mittelgebirge Bayerischer Wald einiges zu bieten. Fast 10.000 Quadratkilometer stehen Dir hier zur Verfügung. Um den Transport Deines Gepäcks brauchst Du Dir keine Gedanken machen. Die gut organisierten Wanderreitstationen bringen es zum Tagesziel. Viele Anbieter liegen über die ganze Region verstreut.

Die Eifel, klein aber fein

Fast noch als Geheimtipp hat sich das Angebot in der Eifel sehr gut entwickelt. Es sind zwar nicht die Höhenmeter der Alpen, welche diese Region zu bieten hat, die Landschaft ist aber abwechslungsreich und interessant. Du kannst auf den Spuren der Römer das Wanderreiten genießen, oder nahe der Hohen Acht, an der bekanntesten Autorennstrecke in Deutschland, dem Nürburgring, entlangreiten. Die nah beieinanderliegenden Wanderreitstationen bieten alles, was Du benötigst. Bist Du hier an heißen Tagen unterwegs, dann mache doch einen Abstecher an die Ahr. Sie ist an vielen Stellen so flach, dass Du bequem durchreiten kannst.

Von den Alpen bis in den hohen Norden

Viele Reiter träumen von einem Galopp am Strand. Die Regionen rund um Nord- und Ostsee bieten genug Möglichkeiten, dass Du Dir diesen Traum erfüllen kannst. Auf Rügen oder nahe der Stadt Stralsund haben sich Reiterhöfe und Pensionen zusammengeschlossen, um ihren Gästen einen unvergesslichen Urlaub zu bieten. Massentourismus ist hier ein Fremdwort. Du kannst alleine oder in der Gruppe ausreiten.

Fakt ist: Egal ob Bayerischer Wald oder Ostsee, Deutschland vom Pferderücken aus zu erkunden, ist in vielen Regionen möglich und auf jeden Fall ein tolles Erlebnis.

Welche Wanderreitstationen und Regionen könnt Ihr empfehlen? Wo wart Ihr schon zu Pferd unterwegs? Hinterlasst uns gerne einen Kommentar.

Bildquelle: Manfred Grebler, www.pferdebilder.info