Fragen & Hilfe RidersDeal-Blog
Swipe to the left

Produkttest: Tonics Winterstiefelette Stardust Frost

Drucken
Produkttest: Tonics Winterstiefelette Stardust Frost
Von Lea K. Vor 2 Monaten 2805 mal gelesen Keine Kommentare

Tanja M.:

Als ich die Winterstiefeletten Stardust Frost von Tonics erhalten habe, war ich angenehm überrascht über die qualitativ hochwertige Verarbeitung der Stiefelette. Im Gegensatz zu vielen anderen Stiefeletten sind die Stardust Frost aus echtem Leder, die ihnen einen sehr wertigen Eindruck verleihen. Abgerundet wird das Ganze mit dem Innenfutter aus Lammfell, das für ein flauschiges Gefühl sorgt.

Zum einfacheren An- und Ausziehen sind die Stiefeletten mit je zwei Reißverschlüssen auf der linken und rechten Seite versehen, die für eine weite Schaftöffnung sorgen. Zudem ist für einen leichteren Einstieg, eine Schlaufe hinten am Schuh befestigt. Die Sohle ist sehr robust und besteht aus einen rutschfesten Gummi sowie einem kleinen Absatz. Die Stiefeletten überzeugen durch die qualitativ hochwertige Verarbeitung, angenehme Haptik und auch durch ihr trendiges Aussehen.

Im Praxistest habe ich die Stiefeletten über mehrere Wochen sowohl bei der Bodenarbeit als auch beim Reiten nahezu täglich getragen. Die Stiefeletten sind sehr angenehm zu tragen und halten die Füße auch an kalten Wintertagen angenehm warm. Da das Innenfutter aus echtem Fell besteht, hält der wärmende Effekt, im Vergleich zu anderen Stiefeletten oder Stiefeln mit Lammfellsohlen, deutlich länger an. Selbst nach mehreren Stunden an sehr kalten Tagen hatte ich mit diesen Stiefeletten keine kalten Füße.

Insgesamt bin ich von diesem Produkt sehr überzeugt und trage die Stiefelette im Winter nun fast täglich wenn ich in den Stall gehe. Aufgrund der hochwertigen Verarbeitung, dem angenehmen Tragegefühl und dem langanhaltenden wärmenden Effekt würde ich mir diese Stiefeletten durchaus
selbst kaufen und kann somit eine uneingeschränkte Weiterempfehlung aussprechen.


Chrissi N.:

Ich habe von RidersDeal die Winterstiefelette Tonics Stardust Frost in der Größe 38 in Schwarz zum Testen bekommen. Die Stiefelette ist zum Reiten und für den täglichen Stallalltag gedacht, eben vor allem im Winter, um die Füße in erster Linie warm und trocken zu halten.

Mein erster Eindruck der Schuhe war sehr positiv, durch seine sehr hochwertige Verarbeitung und dadurch auch eine sehr gute Qualität. Ich denke der Preis ist durchaus berechtigt, da man den Schuh auch gut außerhalb des Stalles tragen kann, da er einen eleganten Eindruck vermittelt. Generell kann ich sagen, dass der Schuh sich sehr leicht an- und ausziehen lässt durch die Reißverschlüsse auf der Innen- und Außenseite. Zudem hält er wirklich super warm, das Lammfell ist wirklich sehr angenehm und ist auch sehr bequem beim Reiten.

Obwohl der Schuh innen eigentlich komplett aus Lammfell besteht, finde ich kann man ihn fast eine Nummer kleiner tragen, vor allem wenn man schmale Füße hat. Aber es wäre nicht unbedingt ein Muss, manche mögen ja auch gerne 2 Paar Socken. ;)

Die Reinigung ist sehr einfach: feuchter Lappen, Schuhcreme und eventuell noch imprägnieren - fertig! Für die Reißverschlüsse habe ich einen Zippspray verwendet, des ölt und säubert den Reißverschluss. Das reicht vollkommen aus. Selbst bei Eis und Schnee konnte er mich überzeugen, die Füße waren trocken und warm. Man hat auch einen sehr guten Halt. Trotz der elastischen Schnürung wird der Fuß schön eingerahmt und stabilisiert.

Im Vergleich zu anderen Schuhen muss ich ganz klar sagen, dass er sein Geld wert ist. Ich hatte schon lang nicht mehr so lange und durchgehend warme Füße! Tatsächlich würde ich mir jetzt wo ich den Schuh kenne ihn mir auch selbst kaufen.

Fazit: Bei mir hat er den Test vollkommen bestanden und ich bin sehr zufrieden mit dem Schuh.

Unsere Produkttesterinnen haben Dich überzeugt? Dann findest Du die Stiefeletten hier >>

Du willst auch eine/r unserer Produkttester/innen werden? Dann klick hier >>