Fragen & Hilfe RidersDeal-Blog

Ab 99€ versandkostenfrei² I 100 Tage Rückgabefrist

Swipe to the left

Produkttest: RidersChoice Silikonvollbesatzreithose Classic Design 2.0

Drucken
Produkttest: RidersChoice Silikonvollbesatzreithose Classic Design 2.0
Von Lea K. Vor 2 Monaten 1095 mal gelesen Keine Kommentare

Du bist auf der Suche nach einer bequemen Reithose mit Handytasche und willst dabei Top-Qualität zu einem günstigen Preis? Dann haben wir die Lösung! In diesem Blogbeitrag berichten Dir unsere Testerinnen ehrlich von ihren Erfahrungen mit der überarbeiteten RidersChoice Reithose Classic Design 2.0:

Dana A.:

RidersChoice Reithose Classic Design 2.0

5 Sterne! Für die Neue Reithose von RidersChoice

Eine Reithose muss für mich superbequem sein, wie eine zweite Haut. Sie sollte nicht zwicken und nicht zwacken. Ich war vom ersten Moment an völlig begeistert. Der Stoff fühlt sich beim Tragen supergut auf der Haut an und damit ist die Reithose mega bequem. Das schöne an der RidersChoice Reithose Classic Design 2.0 ist, dass sie höher geschnitten ist, so rutscht sie nicht immer beim ständigen Bücken runter und man ist immer damit beschäftigt die Hose wieder an Ort uns Stelle zu bringen. Man kann sie problemlos einfach anlassen. Weil wenn wir jetzt mal ehrlich sind, wozu tragen wir alles unsere Lieblingsreithose. Ob beim Einkaufen, beim gemütlichen Rumlungern oder im HomeOffice. In Reithose geht das eigentlich alles. Mit der schicken Reithose macht man auch dabei dann auch eine super Figur.

Gerade auch bei meinen langen Beinen ist es immer schwierig mit Hosen in Einheitsgrößen. Die Reithose ist aber perfekt, sie ist definitiv nicht zu kurz. Und ich muss nix mit Socken überdecken.

Die Qualität der Hose ist sehr hochwertig verarbeitet und die Nähte sauber genäht. Der Bund ist schön breit und stabil. Nix was einschneidet. Durch die vielen Taschen kann man alles unterbringen. Das Handy hat einen sicheren Platz. Geld ist hinter dem Reißverschluss sicher verstaut. Der ganze Kleinkram wie Mähnengummis, Leckerchen, Schlüssel und Taschentücher passen super in die beiden Hosentaschen.

Ich wollte die Hose gar nicht mehr ausziehen. So habe ich sie direkt mal im Alltag erprobt.

Fazit: Ob im Sattel oder beim Netflix and Chill sie ist definitiv die beste Wahl.

Damla P.:

Ich bin Damla von @ponyprinz_romeo, 20 Jahre alt und durfte die Reithose Classic Design 2.0 in der Farbe duck green testen! Ich besitze bereits die alte Version der Classic Design Hose und trage bei beiden Größe 36, welche mir vorallem bei der überarbeiteten Variante wie maßgeschneidert passt. Der Bund ist optimal: nicht zu hoch, aber auch nicht zu tief, um auf den Hüftknochen aufzuliegen. Im Gegensatz zu meiner vorherigen Classic Design, ist jetzt allerdings keine einzige Naht zu eng und es gibt kein Stofffältchen, was unangenehm drückt, schnürt oder scheuert. Also: Die überarbeiteten Maße waren für mich ideal! Der Stoff ist angenehm flexibel und lässt einen nicht schwitzen. Es sitzt wie eine zweite Haut, ohne dabei zu dünn oder durchsichtig zu sein. Ich habe die Hose beim Reiten, als auch bei der Bodenarbeit und Spaziergängen super gerne getragen und hatte immer ein Gefühl, wie in einer Sportleggings! Der Grip gefällt mir - RidersDeal typisch - richtig gut! Er gibt einem den nötigen Halt, klebt einen aber auch nicht im Sattel fest, sodass man sich bequem auf dem Pferd bewegen kann, dabei aber immer ein sicheres Gefühl hat! Die Handytasche ist ein Traum und ich kann kaum mehr ohne. Es ist so zur Gewohnheit geworden, dass ich sogar bei meinen Alltags-Jeans an den Oberschenkel greife, in der Erwartung, mein Handy dort verstauen zu können. Auch sonst mag ich die Liebe zum Detail und freue mich als absoluter Gürtelträger über die Schlaufen, die lang genug sind um auch dickere oder breitere Gürtel durchzulassen. Gewaschen wurde die Hose auch bereits einmal und weder bei dem Silikonbesatz, noch bei den Nähten oder dem Stoff hat sich etwas verändert!

Fazit: Mit der RidersChoice Hose findet man gemütliche Reitsportbekleidung zum kleinen Preis und als wäre die Qualität nicht überzeugend genug, ist außerdem noch die Farbauswahl modisch, sodass für jeden Geschmack (oder jede Schabracke) was dabei ist!

Du suchst genau so eine Reithose? Dann bist Du hier richtig >>

Kati B.:

Hallo, ich bin Kati, 28 Jahre alt, 1,76 m groß und trage Kleidergröße 46. Zu mir gehört meine Norikerstute Zenzi. Wir sind freizeitmäßig im Westernsattel unterwegs – meist im Gelände beim Ausreiten, jedoch findet man mich sogar ab und zu am Reitplatz oder in der Reithalle.

Die RidersChoice Reithose Classic Design 2.0 ist nicht meine erste RidersChoice-Hose. Ich habe bereits mehrere Reitleggings sowie Reithosen im täglichen Gebrauch. Umso mehr freut es mich, die neue Reithose testen zu dürfen. An sich erst mal ein großes Kompliment an RidersDeal, dass sie auch trendige Reitklamotten in größeren Kleidergrößen anbieten. Nun zu meiner Bewertung der RidersChoice Reithose Classic Design 2.0:

Die Passform:

Die Kleidergröße fällt absolut größengerecht aus. Nicht zu klein und nicht zu groß. Die Länge ist mir persönlich etwas zu lang, aber noch im grünen Bereich – hab halt zu kurze Beine :). Der neue elastische Beinabschluss schließt am Bein schön ab ohne einzuschneiden.

Der Stretch der Hose ist ein Traum – er lässt sich in jede Richtung schön dehnen, weshalb die Hose sich auch wie eine zweite Haut anpasst. Am Bund ist sie so geschnitten, dass der Bauch und der Po gut in der Hose verstaut werden können – das finde ich persönlich immer super!

Der Stoff:

Was mir beim Auspacken sofort auffiel war der super angenehme – fast softshellartige – Stoff. Er wirkt deutlich stabiler und hochwertiger als der Stoff der alten Reithosen. Durch die Festigkeit des Stoffes werden Problemzonen wie Cellulite oder Ähnliches gut kaschiert – das wünscht sich doch jeder :) Die Nähte der Hose sind sorgfältig und sauber verarbeitet.

Der Grip:

Es ist wieder ein toller Grip. Er ist nicht zu klebrig, somit sitzt man beim Reiten super im Sattel, ohne dass die Hose bzw. der Grip den Sitz beeinträchtigt.

Mein Fazit:

Ich bin absolut begeistert von der Reithose Classic Design 2.0. Ich werde die Hose noch in einigen anderen Farben bestellen. Eine absolute Empfehlung meinerseits an alle Pferdeverrückten!

Vielen lieben Dank an das ganze RidersDeal-Team, dass ich die Hose genau unter die Lupe nehmen durfte. Es war mir eine Ehre!

Emily P.:

Erstmal kann ich sagen, dass Euer Service wirklich klasse ist.

Die Reithose Classic Design 2.0 ist wirklich super toll. Sie ist sehr leicht und in einem wirklich schönen Farbton. Ich hatte das Problem, dass ich durchs ständige Reitleggings tragen, keine Lust mehr auf eine gewöhnliche Reithose hatte. Doch Reithosen sind wirklich praktisch. Durch ihren „festeren“ Stoff, halten sie schön warm. Das Gefühl hatte ich auch bei der RidersChoice Reithose. Sie hielt mich warm, war aber gleichzeitig endlich eine Lösung für eine bequeme Reithose. Ich bin sehr zufrieden mit ihr und werde sie in der Zukunft sehr viel tragen.

Zusätzlich bietet die Reithose tolle „Features“, wie zum Beispiel die Handytasche oder den angenehmen, elastischen Stoff. Aber auch die Passgenauigkeit macht sie perfekt. Die Reithose rutscht nicht oder ist unangenehm eng. Sie ist genau perfekt. Auch nach bzw. während des Reitens erfüllt sie ihren Job.

Ich bin wirklich überrascht und gleichzeitig überglücklich die Reithose gefunden zu haben und werde sie mir definitiv noch in anderen Farben bestellen.

Lea Z.:

Ich bin sehr begeistert von der Reithose Classic Design 2.0. Die Überarbeitung des Schnittes ist wirklich gut gelungen, sodass sie mir jetzt gut passt.

Da ich nur 1,53m klein bin, eine relativ schmale Taille, aber ein breites Becken habe, hatte ich schon immer das Problem passende (Reit-)Hosen zu finden. Die Reithose Classic Design von RidersChoice sitzt aber fast wie angegossen. Sie ist mir etwas zu lang am Bein und schlägt daher ein paar Falten. Das stört mich allerdings gar nicht und ist mit einmal unten umklappen auch erledigt. Am Bund sitzt sie etwas locker, was mich aber überhaupt nicht stört (es gibt ja Gürtel). Ansonsten ist die Passform einfach perfekt. Sie ist nicht zu eng, aber auch nicht zu locker am Bein. Durch den leicht dehnbaren Stoff hat man viel Bewegungsfreiheit, ohne dass die Hose verrutscht, auch nach mehreren Stunden tragen.

Der Stoff ist angenehm auf der Haut und scheuert nicht. Ich habe sogar den Eindruck, dass er Dreck und Haare abweist. Selbst nach mehreren Stunden Stall mit Misten und Putzen war die Hose fast sauber, was nicht bei jeder Reithose von mir der Fall ist. Der Stoff ist recht dünn, weshalb die Hose nicht sehr warm ist, aber sie ist ja auch als Sommerreithose gedacht und dafür erfüllt sie ihren Zweck perfekt.

Optisch gefällt mir die Hose, so wie alle RidersChoice Hosen, sehr gut. Sie ist sehr elegant und macht durch die Ziernähte und das schlichte Logo einiges her. Ich durfte die Farbe Duck Green testen und finde sie super schön und schlicht. Die Taschen sind sehr groß, sodass man viel darin verstauen kann. Die Handytasche ist super praktisch und schön groß.

Fazit: Trotz meiner komischen Figur passt die Classic Design 2.0 sehr gut. Ich würde sie auf jeden Fall weiter empfehlen und warte schon sehnlichst auf den Verkaufsstart, um mir noch eine Zweite zu bestellen, da sie einfach so schön und bequem ist.

Du willst diese Reithose auch? Dann greif' schnell zu >>

Jasmin L.:

Classic Design 2.0 – eine Reithose für alle Lebenslagen

Der Begriff „Reithose“ ist trügerisch, denn die wenigsten Pferdemenschen tragen ihre Reithosen ausschließlich, wenn sie im Sattel sitzen.So ein Reithosenalltag umfasst häufig noch so viel mehr.

Morgens ziehe ich manchmal direkt meine Reithose an, denn warum nochmal umziehen, wenn es sowieso bald in den Stall geht? Daher kann ich berichten: Durch ihren hohen Tragekomfort lässt es sich in der bequemen Reithose Classic Design 2.0 in den verschiedensten Sitzpositionen auf dem Sofa lümmeln, kochen und Bad putzen. Auch beim Autofahren, der Stallarbeit, der Beschäftigung mit dem Pferd und während des Flanierens im Reiterstüberl, habe ich mich rundum wohl in dem Kleidungsstück gefühlt. Als Wanderreiterin hat mich die Classic Design 2.0 nicht nur auf dem Pferderücken durch ihre Flexibilität und Funktionalität überzeugt, sondern auch beim Laufen mit dem Pferd, ebenso wie bei Hundespaziergängen oder der Gartenarbeit. Diese Hose ist einfach robust und macht alles mit, sie ist hochwertig verarbeitet und in der Farbe „dark navy“ (eher grau als blau) in Verbindung mit dem pflegeleichten Material unempfindlich. Dabei wirkt sie sehr elegant und schick durch die semi-matte Ästhetik und die dunkel abgesteppten Elemente. Auch beim Einkaufen nach dem Stall habe ich mit ihr eine gute Figur gemacht.

Meiner Meinung nach ist die Reithose Classic Design 2.0 ein richtiger Allrounder, über den ihr nachfolgend noch mehr erfahren könnt:

Wie eine zweite Haut – Materialität und Passform

Meine Hosengröße ist 40/42. Ich habe die Reithose Classic Design 2.0 in Größe 42 getestet, gehe aber davon aus, dass mir auch eine Größe 40 passen würde, da sich das Material durch seine Dehnbarkeit gut an die Körperformen anpasst. Der Hosenbund trägt kaum auf und schneidet dadurch auch nicht in den Bauch, wenn man lange im Sattel sitzt. Obwohl es keine High-Waist-Hose ist, bleibt das Maurerdekoletté beim Hufe auskratzen immer schön bedeckt und auch das Shirt hält, wenn man es in den Bund stopft. Die Hose ist nicht gefüttert und dadurch relativ dünn, fühlt sich aber sehr angenehm auf der Haut an und lässt sie atmen. Für Outdooraktivitäten trage ich sie mit einer Strumpfhose darunter, wodurch sie etwas leichter rutscht bei Spaziergängen, aber einen im Winter auch gut warmhält. Gerade jetzt im Matschwetter hat mich die Classic Design 2.0 begeistert, denn von der Oberfläche lässt sich Dreck im getrockneten Zustand einfach mit den Händen abklopfen oder ausbürsten. Dadurch, dass ich recht kurze Beine habe, wirft die Hose an den Bündchen Falten. Durch den eng anliegenden Sitz an den Beinabschlüssen stört mich das aber wider Erwarten nicht.

Innovatives Design – Silikonbesatz

Meine bisherigen Erfahrungen mit Silikon an Reithosen und Vollbesatz waren: Man spürt das Silikon von innen an der Haut, was sich unangenehm anfühlt bei Bewegungen und beim Reiten, vor allem wenn man etwas schwitzt. Noch dazu macht es komische Geräusche, wenn es z.B. am Sattel anklebt. Die Classic Design 2.0 hat mich in dieser Hinsicht positiv überrascht. Der Silikonbesatz ist sehr flach gearbeitet und fühlt sich auch beim Darüberstreichen nicht klebrig an. Er ist in einem Muster aus schmalen Rechtecken aufgebracht, das man im Sattel kaum merkt, aber dennoch Halt gibt. Ebenfalls überzeugt die Optik: Es wirkt modern und dezent durch die angepasste Farbigkeit und fällt nur durch etwas Glanz auf.

Gut eingepackt…

…. und sicher aufgehoben ist nicht nur mein Handy in der rechts angebrachten Handytasche, sondern auch eine 0,5 l Wasserflasche findet abseits des Pferderückens wunderbar Platz in einer der beiden auf Hüfthöhe angebrachten Einstecktaschen, da sich diese wunderbar dehnen lassen. Zum Aufwärmen stecke ich meine Hände gern in die Hosentaschen, die aus einem angenehmen, elastischen Stoff in der Farbe Weiß, gearbeitet sind. Durch diverse Leckerli-krümel oder ein vergessenes Stückchen Apfel ändert sich die Farbe schnell, aber wenn man die Taschen nicht gerade nach außen stülpt, bleiben sie ja im Verborgenen. Eine Vielzahl an Gürtelschlaufen bietet diverse Möglichkeiten den Stauraum an der Reithose noch zu erweitern. Bei mir wird da schon mal der Autoschlüssel oder das Hundekotbeutelsäckchen angeknipst. Für Kleinzeug wie Münzen oder Schmuck gibt es ein Reißverschlussfach über der rechten Hosentasche. Der Reißverschluss ist durch seine Größe stabil und leichtläufig. Der Zipper ist im Gegensatz zu anderen Reithosen endlich mal so groß, dass ich ihn auch mit Winterhandschuhen bedienen kann. Ich bin gar kein Kitsch-fan, aber das dezent eingravierte „Love“ mit Herzchen darauf ist einfach ein bezauberndes Detail, genauso wie das unaufdringliche Riders-Choice Logo in der gleichen Farbfamilie wie die Hose.

Ich bin jedenfalls in love mit der Classic Design 2.0!

Sina H.:

Ich bin selbst Ausbilderin, reite und umsorge täglich mehrere Pferde also musste die Hose einiges aushalten. Ich bin schon mit euren Reitleggings, All Seasons und Softshell-Reithosen eingedeckt und war gespannt was die Reithose Classic Design 2.0 so kann.

Die Farbe „Deep lake“ ehrlich gesagt etwas gewöhnungsbedürftig, kam aber sehr gut bei den Stallmädels an.

Zu meiner Beurteilung:

Passform - 1A! Sitzt perfekt, der Stoff ist nicht zu dünn aber trotzdem bequem und elastisch. Bund ist etwas höher geschnitten, optisch Geschmacksache aber mega bequem. Trage normal 36 und hat genau gepasst.

Besatz - super! Klebt nicht zu viel (das Problem hatte ich bei der Leggins) und man hat angenehmen Halt im Sattel.

Optik - sehr schön! Macht schöne Beine und bin mal auf weitere Farben gespannt.

Bin also rundum zufrieden und Hose kann super neben teureren Mitbewerbern bestehen.

Anbei ein kleiner Ausschnitt eines Testtages auf einem Jungpferd.

Ach: Das einzige was die Hose nicht bestanden hat war der „unfreiwillige Brennesseltest“ - habe mich versehentlich mit dem Hinterteil in Brennessel gesetzt - die haben leider durch gebrannt. :-D

Unsere Testerinnen haben Dich überzeugt? Dann schnapp' Dir hier Deine Reithose Classic Design 2.0 >>

#teamridersdeal bedankt sich bei allen Tester/innen!