Fragen & Hilfe RidersDeal-Blog

Verlängerte Rückgabefrist bis 31.01.2021

Swipe to the left

Produkttest: euro-star Reithosen "Airflow" und "Venti"

Drucken
Produkttest: euro-star Reithosen "Airflow" und "Venti"
Von Lea K. Vor 3 Monaten 766 mal gelesen Keine Kommentare

Romy W.: Silikonvollbesatzreithose Venti von euro-star:

Mit großer Spannung erwartete ich die mir zur Verfügung gestellte Vollbesatzreithose „Venti“ von Euro-Star, denn tatsächlich ist diese Hose mit ihrer 3/4 Länge und den Mesh Einsätzen an den Beinen, sowie hinten zwischen Bund und Gesäß, unter den Reithosen etwas ganz Besonderes. Beim Auspacken stach direkt die gute Verarbeitung und das schlichte, aber doch gerade dadurch edel wirkende Design ins Auge. Der Stoff fühlte sich gleich leicht, griffig und, gerade für eine Sommerreithose, sehr angenehm an. Besonderes Highlight ist auf jeden Fall das Mesh Material, das für beste Belüftung sorgt, aber keine Sorge, der Mesh-Einsatz an der Passe auf der Rückseite ist noch mit Stoff überlappt, so dass man keine tiefen Einblicke befürchten muss. Das erste Anprobieren konnte dann auch sofort überzeugen, die Passform ist auch in Größe 44, die normal ausfällt, sehr angenehm und die Hose, die eher als Leggings konzipiert ist, trägt sich wie eine zweite Haut. Gespannt war ich aber natürlich auf den ersten Test beim Reiten- eine Reithose in 3/4 Länge hatte ich immerhin bisher noch nicht genutzt. Also musste die Hose direkt aufs Pferd.

Bei den warmen Temperaturen gab es dann direkt den Härtetest, ich habe auch Reitstiefel verzichtet und hab die Hose nur mit Reitschuhen genutzt, sodass die Waden frei am Pferd lagen. Hört sich vielleicht unbequem an, ist es aber tatsächlich gar nicht- im Gegenteil, gerade bei Hitze ist es eine absolute Wohltat! Die Hose bietet mit ihrem Silikonvollbesatz einen angenehmen Grip im Sattel, ohne aber darin zu kleben und die Passform garantiert auch beim Reiten ein einwandfreies Tragegefühl. Der atmungsaktive Stoff lässt einen auch in der prallen Sonne nicht so schnell ins Schwitzen kommen. Und auch beim nächsten Test mit Reitstiefeln bleibt das angenehme Tragegefühl erhalten, hier bieten die weichen Mesh-Einsätze an der Wade einen komfortablen Übergang zwischen dem Leder der Reitstiefel und dem Bein. Da ich die Hose berufsbedingt den ganzen Tag über trage und sie so ständig im Einsatz ist, lässt sich sagen, dass sie jede Situation mitmacht und dabei immer gut aussieht. Denn, was äußerst positiv auffällt, der Stoff ist auch überaus schmutzabweisend. Einmal mit der Hand drüber streichen und Haare und Staub sind wieder weg. Laut Produktbeschreibung soll der Stoff zudem auch wasserabweisend sein, das kann ich aber zumindest bisher noch nicht beurteilen. Als Fazit lässt sich sagen, dass Euro-Star hier eine absolut funktionelle und durchdachte Sommerreithose liefert, die vollkommen überzeugen kann.

Vermissen tue ich persönlich lediglich eine Handytasche, so wie man sie anderen Reithosen und -Leggings kennen und lieben gelernt hat. Die beiden vorhandenen Taschen sind zwar erfreulich geräumig geschnitten, Schlüssel, Leckerli und ähnliches lässt sich dank Reißverschluss auch sicher verstauen, aber ein Smartphone passt leider nicht komplett hinein. Nachdem ich die Hose außerdem zumindest bei meiner Internetrecherche nur in Navy und Black gefunden habe, würde ich mir gerade für eine Sommerreithose zumindest auch noch eine etwas hellere Farbe wünschen. Das ist aber Meckern auf hohem Niveau, denn was die Funktionalität der Hose anbelangt lässt sich absolut nichts beanstanden. Und so würde und werde ich diese Hose auf jeden Fall auch noch mal selbst kaufen!

euro-star's Feedback an Romy: "Wir freuen uns sehr, dass Dir unsere einzigartige Reithose gefallen hat und sie gut zum Einsatz kommt! Wir haben noch einen kleinen Tipp für Dich: damit man nicht schwitzt in den Stiefeln, empfehlen wir dünne Sommer-Socken zu tragen. Nach dem Reiten rollt man diese runter und somit bekommen die Beine dann wieder Luft!"

Denise V.: Silikonkniebesatzreithose Airflow von euro-star:

Ich habe eine schwarze Silikonkniebesatzreithose Airflow von euro-star in der Gr.38 getestet. Die Hose besteht aus einem besonders leichten atmungsaktiven Material, Mesh am Beinabschluss soll für extra Belüftung sorgen.
Das Material der Hose fühlt sich sehr leicht und glatt an, die Verarbeitung wirkt insgesamt wirklich sehr hochwertig. Der Silikongrip ist auf den ersten Blick nicht übermäßig „klebrig“.
Beim Anprobieren zeigt sich, dass der Beinausschnitt unten etwas größer sein könnte. Durch die Abschlussnaht wird die Dehnbarkeit des sonst sehr flexiblen Meshmaterials ein wenig eingeschränkt weshalb ich die Ferse nur schwer durchbekommen habe. Einmal angezogen sitzt die Hose jedoch wie eine zweite Haut, ohne dabei einzuengen. Ich persönlich bevorzuge bei meinen Reithosen einen höheren Bund, dieser hier ist eher niedrig geschnitten.
Beim Reiten gibt der Grip dem Bein einen guten Halt am Sattel, es bleibt aber trotzdem beweglich und ist nicht, wie bei manchen Silikongrips, wie festgeklebt.
Gerade bei den aktuell heißen Temperaturen ist die Hose ein Segen. Der Beinabschluss aus Mesh gibt einem ein wunderbar luftiges Gefühl am Bein, sobald man die Stiefel auszieht.
Der einzige Minuspunkt den die Hose für mich hat, ist der niedrige Bund, ich mags lieber, wenn ich gut eingepackt bin. Als Hochbundvariante würde ich mir die Hose sofort kaufen.

euro-star's Feedback an Denise: " Vielen Dank für den Hinweis auf den Beinabschluss, dies haben wir sofort an die Produktion weitergeleitet. Deine Idee, die Reithose als high-waist Modell zu machen, fanden wir auch sehr gut und haben wir an das Design Team weitergeleitet."

Jenny S.: Silikonkniebesatzreithose Airflow von euro-star:


Ich durfte für Euch die Silikonkniebesatzreithose Airflow für Damen, black von euro-star in Gr.42 testen. Dafür möchte ich mich nochmal herzlich bei Euch bedanken. Es hat viel Spass gemacht. Die Hose ist wirklich sehr leicht und samtweich. Das Logo “euro star” ist aufgedruckt. Als ich die Hose angezogen habe, war ich positiv überrascht davon wie dünn und luftig der Stoff
ist. Sie macht ihrem Namen “Airflow” alle Ehre. Ich hatte das Gefühl ich habe eine kurze Hose an. Das ist im Sommer natürlich ideal. Ausserdem ist sie sehr schick, und all’ meine Freunde
haben mich sofort auf meine schicke neue Hose angesprochen. An mir hat die Hose aber nicht so gut gesessen. Wie bei anderen Hosen auch, weitet sich die Hose nach ein wenig Tragezeit. Daraufhin war sie mir am Bund doch zu weit geworden und ist ständig gerutscht (Stoff wie gesagt auch sehr weich, daher rutschig/klitschig). Im Laden hätte ich dann eine Nummer kleiner ausprobiert. Allerdings befürchte ich, dass sie dann am Bein zu eng gewesen wäre.
Die “Leichtigkeit” und “Luftigkeit” der Hose hat leider einige weitere Nachteile: Schon an Tag 1 und an Tag 2 trug ich die Hose zuerst mit meinen Stall-Stiefeletten. Die Stiefel ziehe ich immer erst zum Reiten an. Leider bin ich bei ganz normalem Gehen mit dem Reißverschluss der Stiefelette mal an der Hose vorbeigeschrabbt und diese hatte dann sofort ein Loch; unten am Bein, wo die Hose so perforiert ist. Mittlerweile habe ich an beiden Beinen große Löcher unten. Die Perforation macht sie also nicht gerade langlebig. Außerdem bietet die Hose leider nicht viel Halt beim Reiten. Wie ich bereits erwähnte, ist der Stoff samtweich und klitschig. Damit rutscht man schnell. Die Hose hat lediglich Kniebesatz. Dieser ist aber nicht sehr klebrig. Das kann man nicht mit dem Halt einer Ledervollbesatzhose vergleichen. Ich habe eine Silikon-Vollbesatz-Reitleggings, diese ist wiederum so klebrig, dass man sich im Sattel gar nicht mehr bewegen kann. Daher weiß ich aber, dass der Silikonbesatz nicht so stumpf sein muss, wie bei der Euro-Star Hose. Ein Mittelding aus beiden Hosen wäre ideal.

Würde ich das Produkt selbst kaufen?
Insofern ich im Laden mit Anprobemöglichkeit eine Größe gefunden hätte, die richtig sitzt (vielleicht Gr. 40?) hätte ich sie bestimmt gekauft. Im Sommer ist solch ein dünner Stoff ja ein
Traum, wenn alle anderen schwitzen. Allerdings wäre ich schon am ersten Tag enttäuscht davon gewesen, wie schnell sie kaputt ging. Schließlich ist die Hose eher hochpreisig. Daraufhin hätte ich sie mit Sicherheit reklamiert und zurückgegeben.

euro-star's Feedback an Jenny: "Es tut uns leid, dass Dir die Hose nicht so gut gefallen hat. Der Schaden am unteren Bein darf natürlich nicht passieren. Wenn Du uns Bilder dazu schicken kannst, dann können wir mit der Produktionsstätte besprechen wie wir das verbessern können. Die Hose gibt es selbstverständlich auch mit Silikonvollbesatz und ab nächsten Sommer auch mit Kunstledervollbesatz. Die Art vom Grip den wir verwenden ist extra so gemacht, dass sie nicht klebt und trotzdem halt im Sattel gibt. Schade, dass Du dies nicht so empfunden hast."

#reithose, #Sommer, #euro-star Veröffentlicht unter: RidersDeal testet