Fragen & Hilfe RidersDeal-Blog
Swipe to the left

RidersDeal Jahresrückblick 2015

Drucken
RidersDeal Jahresrückblick 2015
Von RidersDeal Vor 1 Jahren 2772 mal gelesen 4 Kommentare

Liebe RidersDeal-Fans,

nun ist das Jahr 2015 so gut wie zu Ende und wir haben im TEAM das ereignisreiche Jahr Revue passieren lassen. Dabei entstand die Idee, Euch als unsere Kunden an unserem RidersDeal-Jahr 2015 teilhaben zu lassen. Egal ob positiv oder negativ – das Jahr war voller Ereignisse und wir wollen Euch hier die besten präsentieren.


Messebesuche und neue Partner

2015 startete für uns mit vielen Messebesuchen, wie zum Beispiel ein Besuch der Internationalen Fachmesse Spoga horse in Köln, der BETA in Birmingham oder der Eurohorse in Göteborg. Damit feierten wir auch Premiere und trauten uns das erste Mal den Schritt ins Ausland. Glücklicherweise mit einer sehr positiven Resonanz: RidersDeal war vielen Herstellern bereits ein Begriff. Das Resultat: Viele wertvolle neue Kontakte und neue spannende Deals für Euch.


Serverumzug und neues Design mit einigen Anlaufschwierigkeiten

Damit unsere Seite auch den stetigen Anforderungen gewachsen bleibt, haben wir mit Hochdruck an unserer Website und den Systemen im „Background“ gearbeitet. So konnten wir Euch im Februar ein vollkommen neues und verbessertes Design von RidersDeal präsentieren. Gleichzeitig haben wir unseren Server durch einen Umzug aufgerüstet. Auch ganz neu war der „Geschlossene Bereich“ von RidersDeal – dies erfolgte auf Wunsch vieler Hersteller und Partner, die damit die Exklusivität der Deals sicherstellen wollen. Denn nur Ihr RidersDeal’s Fans sollt die besonders tollen Angebote aus den verschiedenen Deals zu sehen bekommen. Zum neuen Design bekamen wir von Euch sehr positives Feedback, was uns in unserer Entscheidung bestätigte. Leider war der Serverumzug auch mit Problemen verbunden: So konnten sich viele von Euch nicht mehr anmelden und unsere Mädels vom Kundenservice hatten 300 - 400 Kundenanfragen pro Tag zu bewältigen. Doch nach und nach konnten auch diese Probleme gelöst werden und wir verbuchen das neue Design und den Serverumzug rückblickend als vollen Erfolg. Dank der Umstellung haben sich viele interne Prozesse vereinfacht, sodass wir mehr Zeit und Energie in Deals für Euch investieren können.

Im Frühjahr arbeiteten wir kontinuierlich an tollen Deals und an unseren Abläufen, um das Shopping-Erlebnis bei RidersDeal so angenehm wie möglich zu gestalten. Große Schreckensmomente und viel Frust und Ärger gab es dann ausgerechnet am Ostersonntag. Aufgrund eines Fehlers im Mailsystem wurden unkontrolliert E-Mails an manche von Euch versendet. So erhielten in der „ersten großen Welle“ 400 von Euch jeweils bis zu 50 E-Mails innerhalb kürzester Zeit. Wir waren geschockt und setzen alle Hebel in Bewegung, um den Fehler und die Ursache zu finden. Großes Aufatmen, als die Ursache gefunden und behoben wurde. Doch die Erleichterung währte nicht lange, denn es war doch noch nicht alles behoben und kam noch schlimmer: So wurden in einer zweiten Runde an (zum Glück nur) 40 Empfänger je 230 E-Mails innerhalb von Sekunden verschickt. Genervt und verunsichert haben Einige von Euch an uns geschrieben und wir haben unserem IT-Team die Hölle heiß gemacht – keiner von uns erinnert sich gerne daran. Vielleicht war der ein oder andere, der diesen Rückblick liest, damals betroffen. Zum Glück wurde der Fehler dann schnell gefunden und der Spuk hatte ein Ende – großes Aufatmen im gesamten RidersDeal-Team.


Heißer Sommer in München - mit Eis und Thermosocken

Der Sommer war heiß und sonnig – eigentlich ein Traum. Wären da nicht die Büroräume im 9. Stock unseres Bürogebäudes mit vielen Fenstern und ohne Klimaanlage. Wir haben gestöhnt, geschwitzt und täglich nach neuen Wegen zur Abkühlung gesucht. Meist fanden wir sie in Form von Eis, Eiskaffee und anderen Leckereien, die wir in großen Mengen ins Büro brachten. Doch keiner will sich über einen solchen Sommer beschweren. Und unvergessen wird ein Besuch der „Outdoor“ am Bodensee bleiben: Dort konnten wir u.a. einen Hersteller von Thermosocken für eine Zusammenarbeit gewinnen. So probierten wir bei 35 Grad im Schatten Thermosocken und Mützen an. Aber natürlich machen wir das gerne für Euch – denn der nächste Winter kommt bestimmt.


Auslagerung des Versandes verschafft uns neue Kapazitäten

Im Juli stand dann eines der bisher größten Projekte an: Ihr habt das ganze Jahr über so fleißig bei uns bestellt, dass wir den Versand nicht mehr alleine stemmen konnten. So machten wir uns auf die Suche nach einem Partner, der uns den Versand abnehmen sollte, damit Ihr Eure Ware schnellstmöglich nach Dealende erhalten könnt. Doch ein solches Projekt wird nicht von heute auf morgen umgesetzt. So machte sich ein Teil des Teams daran nach einem passenden Versandunternehmen zu suchen, führte zahlreiche Gespräche und arbeitete viele Stunden an den Rahmenbedingungen und Anforderungen. Nach einer Auswahlphase wurde ein passendes Unternehmen gefunden. Natürlich gab und gibt es immer wieder neue Schwierigkeiten und Herausforderungen, die sicher der ein oder andere von Euch auch anhand verspäteter Lieferungen zu spüren bekam. Doch nur aus Fehlern lernt man und jeder Rückschlag bildet die Basis für neue Entwicklungen. Wir hoffen, dass Ihr uns den ein oder anderen Ärger verzeiht, denn wir geben unser Bestes, um Euch zufrieden zu stellen.


Sommerfest, Wies'n und Turnierbesuche

Zum Sommer gehört natürlich ein Sommerfest. Die Mädels des Teams sind der festen Überzeugung, dass sie den Chefs gezeigt haben, wie man Beachvolleyball spielt und auf jeden Fall hatten wir alle viel Spaß. Auch darf in einem Unternehmen mit Sitz in München der obligatorische Wiesn-Besuch nicht fehlen und so machten auch wir uns im Herbst auf und statteten dem größten Volksfest der Welt einen Besuch ab.

Mit dem internationalen Turnier „Munich Indoors“ konnten wir für Euch einen tollen Deal vereinbaren. Auch das gesamte RidersDeal Team hat einen Ausflug zu dieser schönen Sportveranstaltung unternommen, der allen sehr viel Freude machte. Denn neben all der Arbeit darf natürlich auch der Spaß nicht zu kurz kommen, und da das Team fast nur aus leidenschaftlichen Reitern besteht, sind solche Veranstaltungen eine willkommene Abwechslung zum Arbeitsalltag. Und die "Nicht-Reiter" schmunzeln über die (manchmal) etwas verrückte Reiterwelt.


Vorweihnachtsstress mit großenHerausforderungen

Im Oktober begann dann für uns die heiße Phase der Vorweihnachtszeit: Wir konnten tolle Deals für Euch vereinbaren und investierten viel Zeit und manchmal auch Nerven in die Vorbereitung. Ihr habt es uns gedankt und von Oktober bis Dezember fleißig bei uns bestellt. Leider war Eure Kauflust doch etwas zu viel für unseren Logistikpartner, sodass es immer wieder zu Verzögerungen im Versand und fehlerhaften Paketen kam. Der negative Höhepunkt wurde im Dezember erreicht, als klar war, dass wir uns teilweise nicht an unsere versprochenen Lieferungen vor Weihnachten halten können. Doch RidersDeal wäre nicht RidersDeal, wenn wir nicht auch hier mit allen uns zu Verfügung stehenden Mitteln für Euch gekämpft hätten. So machte sich ein Teil des Teams unter der Woche abends und an den Wochenenden auf den Weg ins 70 km entfernte Lager auf und packte selbst mit an, während der Rest des Teams die Stellung im Büro hielt. Es wurden viele Pakete gepackt, Anfragen von Euch beantwortet und alles versucht, damit möglichst viele Weihnachtsgeschenke noch rechtzeitig den Weg zu Euch finden konnten. Wir haben sehr viel geschafft. Trotz allem war es leider nicht mehr möglich jedes Paket rechtzeitig zu verschicken, so dass wir einige von Euch sehr enttäuschen mussten. Dafür möchten wir uns aufrichtig entschuldigen - wir haben alles gegeben - aber leider hat es dieses Mal nicht ganz gereicht. Auch aus diesen Fehlern haben wir gelernt. Eure Anfragen gehen bis heute fast im Minutentakt bei uns ein und wir arbeiten mit verstärktem Team daran, Euch schnellstmöglich zu antworten. Wir wissen, dass manche von Euch sehr verärgert waren und sind, danken Euch aber für Euer Verständnis, Eure Geduld und Treue.


Highlight: unser erster Lagersale

Ebenfalls im Dezember fand der erste große RidersDeal Lagerverkauf statt. In wochenlanger Vorbereitung richteten wir her, bauten um und sortierten Jacken, Reithosen und mehr. Schon während der Vorbereitungsphase waren wir überwältigt von Eurer Unterstützung und Eurem Interesse. Aber das unbeschreibliche Highlight war der Ansturm am Tag der Veranstaltung. Bereits um 8 Uhr morgens standen die Ersten, trotz winterlicher Temperaturen, an und warteten auf den Einlass. Bereits um 09:10 Uhr, nur 10 Minuten nach Beginn, mussten wir unsere Türen zum ersten Mal wegen Überfüllung schließen. Doch die allermeisten von Euch konnte auch das nicht abschrecken und so wurde die Schlange länger und länger. Wir konnten es kaum fassen und waren alle sprachlos, was in unserem Team eher selten passiert ;-) Zur Überbrückung der Wartezeit gab es Hotdogs und Glühwein umsonst. Erst mittags konnten wir das erste Mal durchatmen und realisieren, wie unglaublich bereits der Vormittag verlaufen ist. Ein Tag, der sehr anstrengend war und dennoch viel zu schnell verging. Auch hier konnten wir wieder viele wertvolle Erfahrungen sammeln und haben einiges gelernt, aber es hat uns so viel Spaß gemacht, dass wir auch dank des positiven Feedbacks von Euch bereits jetzt über eine Wiederholung nachdenken. Ihr werdet es rechtzeitig erfahren. Das Team ließ den Tag abends beim Griechen ausklingen und jeder von uns fiel irgendwann todmüde, aber zufrieden ins Bett. Danke Euch!


Wachstum mit amüsantem Alltagswahnsinn

Was gab es noch dieses Jahr? Das Team von RidersDeal wächst und wächst und dadurch können wir immer mehr Deals für Euch an Land ziehen. So haben wir den Western-Bereich ins Leben gerufen - im Moment noch klein, aber dennoch fein. Wünsche, Anregungen und Vorschläge für Western-Deals (und auch andere Deals) dürft Ihr uns gerne mitteilen. Auch der One-Day-Deal hat sich etabliert und sorgt jede Woche für ein neues Highlight. Es sind tolle neue Partner, wie Cavallo, Animo, Cavalleria Toscana, Pferdia-TV, Harry’s Horse, CWD, CeraTex, Schockemöhle und viele weitere dazugekommen. Zudem konnten wir die Zusammenarbeit mit bereits etablierten Partner wie HV Polo, SPOOKS, CMP und anderen ausbauen und vertiefen. Und auch hier gibt es immer wieder amüsante Erlebnisse. So bestellten wir Socken in 5er Sets bei einem Partner - was erhielten wir? Viele hundert Socken in Einzelsets, die dann zusammengepackt werden mussten. Auch wurde die Lageradresse gelegentlich mit der Büroadresse vertauscht und so standen eines Tages rund 30 Paletten Ware für Euch vor unserem Bürogebäude und musste im Personenaufzug ins Büro befördert werden, da ein Transport zum Lager nicht möglich war, denn der LKW musste weiter. Hier machten wir uns nicht unbedingt beliebt bei unseren Nachbarn ;-) Im Gegenzug wurde Musterware einige Male direkt ans Lager geschickt und nicht zu uns ins Büro - auch das sorgte oftmals für Verwirrung, Ärger und zusätzliche Arbeit. Aber auch unsere Partner können Fehler machen und wir versuchen immer Verbesserungspotenziale daraus abzuleiten. Denn wie haben bereits unsere Mütter gesagt "Aus Fehlern lernt man".


Ein erfolgreiches und turbulentes Jahr geht zu Ende - mit einem Dank an Euch alle

All diese kleinen und großen Geschichten stehen für das RidersDeal-Jahr 2015. Es war spannend, lehrreich, arbeitsintensiv und dennoch ein wundervolles Jahr. Und deswegen möchten wir Euch - unseren Fans und Kunden von ganzem Herzen danken. Denn Ihr macht all diese Pannen mit und bleibt uns treu. Und nur durch Eure Treue ist RidersDeal zu RidersDeal geworden. Wir hoffen, Ihr verzeiht uns auch in Zukunft den einen oder anderen Fehler - denn perfekt sind wir noch lange nicht. Wir sind offen für jede sachliche Kritik und jeden Verbesserungsvorschlag, freuen uns aber auch immer über positives Feedback. Denn das gesamte Team gibt alles, um Euch das Shoppingerlebnis bei uns so angenehm wie möglich zu gestalten.

Damit möchten wir Euch nun "Danke" sagen für das Jahr 2015, wünschen Euch und Euren Familien und Freunden einen guten Rutsch in das neue Jahr und hoffen sehr, Euch alle auch in 2016 als unsere Fans und Kunden begrüßen zu dürfen.

Euer gesamtes Team von RidersDeal

#ridersdeal, #2015, #jahresrückblick Veröffentlicht unter: RidersDeal
Gaby Flasche Vor 1 Jahren um 13:27
Dank diesem tollen Shop kann Mann-Frau sich nun so manches zusätzlich leisten. Wir haben die Sache im Freundeskreis gebündelt Bestellung immer an eine Adresse und von dort auch die Rücksendung. Heißt eine kümmert sich für alle. Apropos Rücksendung tolle Abwicklung. Weiter so. Alles gute für 2016
Anika Vor 1 Jahren um 15:23
Auch an Euch einen guten Rutsch und vielen Dank für die vielen tollen Deals im vergangenen Jahr. Ich fiebere jedes Mal mit, wenn die neuen Deals online gestellt werden. Und ich haben wirklich tolle Sachen gefunden! Also: Danke und weiter so!!! Viele Grüße, Anika
Sandra Hoffmann Vor 1 Jahren um 21:25
Ich bin erst im Oktober diesen Jahres durch Zufall auf Euch gestoßen und ich War und bin total begeistert von Eurem Konzept! Ich habe seitdem schon vieeeele Euro's gelassen ;-)
Was mich besonders beeindruckt, ist der schnelle und überaus freundliche Kontakt beim Kundenservice! Ihr seid echt bodenständig und Ihr gebt einem das Gefühl ein Teil der RidersDeal Familie zu sein !
Macht Bitte weiter so und bleibt so wie Ihr seid ! Ich bleibe Euch treu ! Liebe Grüße und ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2016 !!!
Daniela von RidersDeal Vor 1 Jahren um 10:31
Danke Euch für die lieben Worte und das Lob. Das freut uns sehr :-) Wir bemühen uns auch in 2016 Euch mit unseren Deals zu überzeugen :-)