Fragen & Hilfe RidersDeal-Blog
Swipe to the left

Produkttest: RidersChoice Reithose mit Vollbesatz aus Kunstleder

Drucken
Produkttest: RidersChoice Reithose mit Vollbesatz aus Kunstleder
Von Lea K. Vor 2 Monaten 2522 mal gelesen Keine Kommentare

Hanna S.:

Die RidersChoice Reithosen All Season mit Kunstledervollbesatz sind sehr angenehm zu tragen und innen weich. Sie passen gut und geben guten Halt beim Reiten - ein schönes Gefühl.

Außerdem hat die Hose Gürtelschlaufen, was für mich ein zusätzliches Plus ist! Auch die Farbauswahl ist großartig. Fantastisch!

Sarina P. Größe 36:

Vorab direkt die kurze Zusammenfassung: Wer Reithosen mit Kunstledervollbesatz vermisst hat und eine gutsitzende Hose in Top-Qualität sucht: klare Kaufempfehlung!

Und für alle Unentschlossenen hier die ausführliche Version:

Ich, Sarina – 24 Jahre – bevorzugt im Springsattel und Parcours unterwegs – seit 20 Jahren im Reitsport aktiv, durfte die Reithose All-Season mit Kunstledervollbesatz von RidersChoice in der Farbe deep teal in Größe 36 testen.

Material und Passform: Die Hose vermittelt ein sehr angenehmes Tragegefühl und besitzt trotz Ledereinsatz genügend Stretch, sodass man sie ohne Probleme anziehen kann und sich sowohl beim Hufe einfetten wie auch beim Aufsteigen nicht eingeschränkt fühlt.
Grober Dreck und staubige Fingerabdrücke nach dem Putzen lassen sich problemlos wieder herunterwischen oder fix ausklopfen. Sabberflecken vom Lieblingsvierbeiner bleiben allerdings wie bei allen anderen Hosen eine Weile sichtbar, aber sind wir mal ehrlich: Wen stören diese kleinen Liebesbekundungen auf einer schönen Hose schon?
Das Material der Reithose an sich ist sehr gut verarbeitet, die Nähte sind alle gleichmäßig und ordentlich verarbeitet, es gibt keinen Faltenwurf, der Scheuerstellen begünstigen könnte oder kantige Übergänge zum Leder, die beim Reiten ein unangenehmes Sitzgefühl erzeugen würden.

Optik: Die Farbe deep teal ist auf jeden Fall ein Hingucker und in der Reithalle zählt man mit dieser Reithose zu den auffälligeren Teams. Allerdings ist die Reithose keinesfalls zu grell oder zu krass in ihrer Farbgebung und das eher schlicht gehaltene Design der gesamten Hose lässt sich super durch eine mutige Farbwahl „aufpeppen“.
An der Vorderseite finden sich zwei Taschen, perfekt für Leckerchen to go und eine weitere kleine Tasche mit einem silbernen Reißverschluss in welcher die finanzielle Absicherung für den Reiter aufbewahren lässt, für den Fall, dass einen auf einem langen Ausritt mal spontan die Lust auf ein Eis o.ä. packt.
Und natürlich fehlt auch die Handytasche am Oberschenkel nicht, von der hoffentlich jeder weiß, wie praktisch sie ist, ansonsten: dringend testen!

Fazit: Gefällt mir! Die Reithose erfüllt für mich alle Kriterien, die eine gute Reithose erfüllen muss. Wie gewohnt überzeugt die Hose und Qualität und Verarbeitung sowie Optik und Tragekomfort.

Du willst die Reithose jetzt schon unbedingt haben? Dann sichere sie Dir hier >>

Christina Z.

Ich durfte die lang ersehnte KLVB Reithose All Season von RidersChoice testen, und was soll ich sagen: Ich bin begeistert! :-)

Aber fangen wir von vorne an:

Die Reithose kam an, materialsparend verpackt, mit einem kleinen Schlüsselanhänger in Form eines Einkaufschips.

Auf den ersten Blick wirkt die Hose elegant, schlicht mit liebevollen Details wie einem kleinen silbernen Reißverschluss mit LOVE Anhänger.

Beim ersten Anziehen war ich sofort von der Passform begeistert. Das super elastische Material schmiegt sich perfekt an den Körper an, ohne dabei einzuengen. Zum Material lässt sich weiter sagen, dass es auf den ersten Blick sehr dünn wirkt, durch die flauschige Innenseite aber eine angenehme Wärme bietet und dem Namen „All Season“ somit absolut gerecht wird. Einziger Kritikpunkt zum Material: der leicht glänzende Stoff verzeiht nicht viel. Kleine Unebenheiten zeichnen sich schnell ab, wobei er aber absolut blickdicht bleibt.

Das erste Mal getragen habe ich die Reithose bei einem kleinen Ausritt, wobei ich prompt in einen Regenschauer geraten bin. Sowohl im nassen als auch im trockenen Zustand gab der Kunstledervollbesatz einen guten Halt im Sattel. Immer wieder praktisch finde ich die Handytasche am rechten Oberschenkel. Gerade wenn man mal alleine im Gelände unterwegs ist und keine Jacke mit Tasche dabei hat, kann man sein Handy sicher verstauen. Die Reithose hat noch drei weitere Taschen. Eine kleine mit Reißverschluss, in der sich gut ein Schlüssel oder etwas Geld aufbewahren lässt. Und zwei weitere Taschen für Leckerlies, Taschentücher etc.

Weiter habe ich die Reithose sowohl beim Springreiten als auch beim Dressurreiten getestet. Sowohl im Spring- als auch im Dressursattel hatte ich guten Halt ohne darin „zu kleben“. Das elastische Material gibt einem uneingeschränkte Bewegungsfreiheit beim Aufsteigen, im Sattel und bei der Stallarbeit.

Fazit: Noch nie hatte ich so eine bequeme Reithose! Für alle KLVB-Fans ein Muss!

Absolut faires Preis-Leistungs-Verhältnis!

Ich hoffe, dass es noch mehr KLVB Reithosen von RidersChoice geben wird. Mit diesem Material könnte ich mir sogar vorstellen, dass es endlich mal eine Leggings mit KLVB geben könnte. Ich würde mich freuen ;-)

Janin R.:

RidersChoice All-Season Reithose mit Kunstledervollbesatz - Eine Reithose wirklich für alle Fälle, die (mich) in allen Bereichen komplett überzeugt!


Die Hose hat mich nicht nur im Stall, sondern auch in meinem (Mama-)Alltag zum Beispiel auf dem Spielplatz zuverlässig warmgehalten ohne, dass es zu warm wurde.
Sie hat mich als Reitleggings-Liebhaber zu 100 Prozent überzeugt, denn sie ist trotz anderem Bund und auch trotz des neuen Besatzes definitiv nicht weniger gemütlich.

Ich glaube mit der Hose könnte ich zu meinem eigentlich immer geliebten Vollbesatz zurückkehren, zumal ich RidersChoice-Produkte auch wegen dem Nachhaltigkeitsgedanken sehr gerne kaufe und trage.

Zusammen mit dem superweichen All-Season Baselayer ist man wirklich perfekt gerüstet für die kommende Jahreszeit!

Tanja R.:

Ich bin sehr begeistert von der neuen Kunstleder Vollbesatz Reithose. Die Passform ist sehr toll! Der Stoff ist dehnbar und passt sich daher super toll an. Beim Reiten zwickt nichts und engt nichts ein. Der Besatz rutscht nicht beim Reiten, klebt aber auch nicht.

Die Taschen sind sehr praktisch. Es passt viel hinein, angefangen von Reithandschuhen bis zum Schlüssel. Der Besatz löst sich nicht beim Reiten noch gibt es Pilling.

Ich bin mehr als begeistert! Ich werde mir auf alle Fälle noch eine holen, das Warten hat sich mehr als gelohnt!

Ich durfte die „All-Season“ KLVB-Reithose von RD testen und kann jetzt schon vorab sagen, ich kann sie weiterempfehlen. Und der Grund wie ich zu dem Ergebnis komme ist ganz einfach erklärt:

Nele T. Größe 46:

Bekommen habe ich die Reithose vor wenigen Tagen. Beim Auspacken schon fiel mir die doch recht gute Verarbeitung der Reithose auf. Die Nähte waren alle sauber verarbeitet, es gab keine losen Fäden und meinte Testhose hat auch keine Fehlnähte aufgewiesen. Einzige was mir auffiel ist die Naht vom Reißverschluss über den Schambereich bis zum Besatz. Die ist bei dem Stoff mit einem einfachen Geradstich doch meines Erachtens nicht die beste Lösung. Leider bestätigte sich das auch schon beim ersten Probetragen. Beim in die Hocke gehen sollte man an der Stelle aufpassen, damit die Naht nicht reißt, wenn man keine Nummer größer bestellt hat. Ansonsten gab es bisher keine Probleme.

Generell hat mir der Schnitt beim Rumlaufen und Reiten sehr gut gefallen. Ich bin 1.70m groß, wiege 93kg und habe die Größe 46 gewählt, da ich bei Hosen immer zwischen 44 und 48 schwanke, je nach Schnittform. Mit der „All-Season“ Vollbesatzreithose habe ich weder beim Gehen noch beim Reiten das Gefühl das der Bund rutscht oder ähnliches. Für meine Figur war der Schnitt optimal proportioniert. Sie hat weder beim Stehen noch Reiten unangenehme Falten geworfen. Der Bund war für mich in der Höhe sehr gut, da man nicht das Gefühl hatte beim Sitzen, dass etwas gegen dir Rippen drückt.

Beim Tragen selber saß die Reithose sehr angenehm. Kein Einschneiden im Schambereich und keine unangenehme Naht an der Wade, wo der Chap bzw. Stiefel sitzt. Der leichte Fleecestoff innendrin macht sie für mich perfekt für den Herbst und Winter. Im Sommer würde ich sie eher weniger tragen, da es mir schon bei der täglichen Stallarbeit als Selbstversorger, wo man sich doch nochmal ein wenig mehr wie auf dem Pferd bewegt, etwas warm wurde.

Auf dem Pferd gefiel mir der Besatz sehr gut. Ich bin kein Fan vom Silikonbesatz, da mein Sattel immer Abdrücke davon bekommt. Mit dem Vollbesatz aus Kunstleder ist das natürlich nicht mehr der Fall. Im Vergleich mit meiner anderen Reithose von einem Hersteller im mittleren Preissegment, ist der Besatz aber doch etwas rutschig auf Leder. Nach ein paar Metern hat man sich aber schnell dran gewöhnt und man kann gut damit im Sattel mitgehen. Ein Pillen des Stoffes konnte ich bisher nicht feststellen, könnte mir aber gut denken, dass es ggf an den Oberschenkel, wo gerade bei Frauen mit kräftigen Oberschenkeln oft mehr Reibung beim Gehen auftritt, es nach einer gewissen Zeit zu kommen könnte. Der Besatz ist ein weiches Kunstleder.

Was ich noch positiv zu der „All Season“ KLVB-Reithose berichten kann ist, dass mir der Knöchelbereich sehr gut gefallen hat. Ich habe bereits eine ältere Silikonbesatz-Reithose von RD (2019 Kollektion). Bei der habe ich das Problem, dass sie sehr schnell ausgeleiert war. Bei der „All-Season“-Vollbesatzreithose ist dies nicht der Fall. Ebenfalls stört dort keine Naht unter Socken und Leder der Stiefel bzw Chaps.

Des Weiteren gefällt es mir sehr gut, dass Staub und Pferdehaare zwar an der Hose haften, man sie aber mit einem feuchten Tuch sofort wieder sauber bekommt.

Als Farbe bekam ich übrigens die Forest Night von RD zugeteilt. Ein absoluter Glücksgriff, da ich die Farbe seit Auspacken an liebe. Es ist ein kräftiges Wald-/Tannengrün was in etwa mit dem Racinggreen einer bekannten Reitsport-Sammlermarke zu vergleichen ist. Für die Kamera war die Farbe schon schwer einzufangen.

Für mich überwiegen die positiven Punkte zur Reithose, weswegen ich auch zu meinem Fazit gekommen bin, welches ich am Anfang der Rezension schrieb. Meine Mutter ist ebenfalls begeistert bisher und wägt ab ob sie sich ebenfalls diese Hose holt.

Sichere Dir hier Deine neue Lieblingsreithose!

Tabea K.:

Ich wurde glücklicherweise auserwählt die neue All-Season Winterreithose mit Kunstledervollbesatz von RidersChoice zu testen.


Bisher hatte ich mir noch nie eine Reithose von RidersChoice gekauft, da ich ein Fan und Befürworter von Kunstledervollbesatz bin und somit schlichtweg keine Hose zur Wahl stand.

Bereits beim Auspacken stachen mir die optischen Akzente und der glänzende schwarze Stoff entgegen. So sind auf der schwarzen Hose silberne Details wie die kleine Tasche mit silbernem Reißverschluss und dem liebevoll platzieten Love-Aufdruck am Zipper für beispielsweise Kleingeld und silbernem Knöpfe zum Verschließen als Highlights zu nennen.

Der Stoff fühlt sich sehr leicht auf der Haut an, keinesfalls starr und ist sehr angenehm zu tragen. Innen leicht gefüttert wärmt dies gut. Auch ein Dreckfleck, der im Stall gerne mal im Eifer des Gefechts geschieht, ist auf dem Stoff dankenswerterweise sehr leicht und schnell abwischbar.


Die Hose sitzt trotz meiner Kurven sehr gut in meiner normalen Größe und verpackt durch den hohen Bund alles an Ort und Stelle - auch wenn beim Misten oder Heu verräumen andere Anforderungen als beim Reiten zu stämmen sind meistert die Hose dies ohne Probleme.

Beim Reiten selbst saß die Hose genau so wie es eine gute Reithose tun soll: Der Besatz unterstützte mich bei meinem Sitz im Sattel und es zwickte nirgends um anderweitig abgelenkt zu werden. Auch der nicht vorhandene Elastikabschluss an den Beinen empfand ich persönlich als sehr angenehm, da ich so beim An- und Ausziehen keinerlei Einschränkungen hatte.

Alles in allem eine sehr tolle Reithose, die durch den Kunstledervollbesatz sicher viele Fans haben wird und von mir definitiv weiter empfohlen werden kann.
Damit können die kälteren Tage im Jahr nun gerne kommen.

Katharina D. Größe 50:

Ich durfte die Hose in Größe 50 testen.

Als das Paket ankam war die Vorfreude sehr groß, natürlich hab ich es dann sofort aufgemacht und mir die Hose beguckt.

Da war ich etwas verwundert, da sie recht klein aussah, aber diese Verwunderung ging schnell weg, da ich die Hose schnell anzog und sie passt wie angegossen. Das war das einzige Negative, jetzt komme ich zu den guten Eigenschaften und dem ,,Erlebten´´.

Als ich die Hose anhatte merkte ich sehr schnell, dass sie super sitzt. Sie fühlte sich an wie eine zweite Haut.

An dem Tag, als der Test begann, hatte ich auch zufällig Reitunterricht. Ich hatte mich mit der Hose auf mein Pferd geschwungen und merkte sehr schnell, dass die Reithose auch auf dem Pferd überzeugt. Ich habe es mit vielen anderen Reithosen mit Lederbesatz, dass sie im Schritt (Körperregion) immer etwas auf Spannung sind und ich somit nicht in den Sattel komme zum Sitzen, was sich nach paar Reiteinheiten legt, aber bei der All-Season war das nicht der Fall. Sie war im Schritt nicht auf Spannung, mit ihr kam ich direkt in den Sattel zum Sitzen.

Zu Anfang hatte ich bisschen das Gefühl, dass ich mit der Hose rutschte, dies kann aber auch daran liegen, dass der Sattel frisch geputzt war. Das Gefühl legte sich auch schnell.

Auch bei der täglichen Stallarbeit überzeugt die Hose, sie rutscht nicht, kneift nicht und sitzt einfach super. Natürlich hatte ich die Hose an mehreren Tagen an und ich war jeden Tag zufrieden damit.

Der Stoff ist auch super angenehm, ist schön dehnbar, von innen mit Fleece, aber bei ca 20 Grad auch nicht zu warm. Die Reithose wurde bei Sonnenschein und kaltem Wetter mit Wind getestet und sie war bei schönem Wetter nicht zu warm und bei schlechtem Wetter nicht zu kalt.

Was ich auch für mich persönlich schön finde ist, dass die Hose über den Bauch geht und dadurch, dass sie zwei Knöpfe hat, etwas breiter im Bund ist und nicht drückt.

Im Ganzen hat mich die Hose sehr überzeugt und würde sagen, dass ich eine neue Lieblingsreithose habe, ich find sie einfach klasse.

Lily Größe 38:

Ich habe die All Season Kunstledervollbesatzreithose in der Größe 38 und der Farbe eggplant zur Verfügung gestellt bekommen. Normalerweise trage ich ebenfalls die Größe 38.

Beim ersten Anprobieren war mein erster Eindruck sehr positiv. Die Reithose hat sich schön meiner Figur angepasst. Auch am Bund sitzt die Reithose figurbetont, aber sie hatte noch schön Luft und saß auch nicht zu eng. Ich bin 170cm groß und die Reithose verläuft bis oberhalb meiner Knöchel. Meiner Meinung nach ist die Comfort Design Reithose ca. 1cm länger, was mich hier aber nicht stört. An den Beinen und meiner Hüfte sitzt die Reithose meiner Meinung nach genau richtig. Allerdings wirft sie oberhalb meines Gesäßes mehrere Falten auf, die mich beim ersten Eindruck nicht störten. Als ich die Reithose ausgiebig in der Bewegung und auch beim Reiten testete, war ich allerdings weniger von der Passform überzeugt, da sie für mich zu locker saß und mir persönlich zu sehr rutschte. Daraufhin habe ich mir direkt am nächsten Tag einen Gürtel zur Hilfe genommen. Dank des Gürtels habe ich ein sehr gutes Tragegefühl, auch beim Reiten.

Das Material der Reithose ist angenehm weich und schmiegt sich meiner Figur schön an, mit Ausnahme der zuvor erwähnten Falten oberhalb meines Gesäßes. Das Kunstleder finde ich ebenfalls sehr schön ausgewählt. Es ist sehr weich und schmiegt sich der Reithose perfekt an. Zudem finde ich, dass genug Kunstleder verwendet wurde und an den für mich richtigen Stellen angebracht wurde. Beim ersten Ritt empfand ich das Leder allerdings als etwas zu rutschig in Kombination mit meinem Sattel. Nach mehrmaligen Gebrauch wurde das Kunstleder griffiger und es haftete deutlich besser am Sattel. Für mich persönlich ist die Reithose in Kombination mit einem Gürtel und nach mehrmaligen Gebrauch des Kunstleders genau richtig. Ich bin sehr zufrieden und freue mich schon jetzt auf neue Modelle!


Unsere Testerinnen haben Dich überzeugt? Dann folge uns hier zu Deiner neuen Lieblings-Winterreithose >>

Lena H.

Ich durfte eine Woche lang die neue Kunstledervollbesatzreithose All-Season von RidersChoice testen. Da ich nicht nur privat eine Reitbeteiligung habe, sondern auch als Pferdewirtin in einem Stall arbeite, konnte ich die Hose quasi gleich dem Härtetest unterziehen. Gespannt war ich vor allem auf den Besatz, da ich nicht gerne mit Silikongrip reite und schon lange auf der Suche nach einer Hose mit (Kunst-)Lederbesatz und Taschen war, allerdings bisher nicht fündig wurde.

Der erste Eindruck beim Auspacken war bereits positiv. Der Stoff der Hose ist angenehm weich, innen angeraut und außen relativ glatt, wodurch Heu o. ä. nicht daran hängen bleibt. Sie ist etwas wärmer als eine dünne Sommerreithose, also super für den Herbst wenn es nicht mehr allzu warm ist.

Die Passform ist gut. Ich stehe immer eher zwischen den Größen und habe in diesem Fall die Größere genommen, da mir die letzten Modelle von RidersChoice leider alle an den Oberschenkeln viel zu eng waren. Das Problem habe ich mit dieser Hose nicht mehr, an den Oberschenkeln sitzt sie gut. Auch der Beinabschluss passt dieses mal perfekt und ist nicht zu weit. Das einzige Manko ist, dass sie für mich in der größeren Größe am Bund und am Hintern fast zu weit ist. Da sie mir eine Nummer kleiner aber an den Beinen vermutlich nicht mehr passen würde und es nicht wirklich dramatisch ist, habe ich das Problem einfach durch einen Gürtel gelöst :)

Die Länge der Hose ist für mich mit ca. 1,72m Körpergröße genau passend.

Das Tragegefühl war durchwegs gut, sowohl im Sattel als auch bei der Stallarbeit. Zum Reiten finde ich den Besatz super angenehm, da man nicht so im Sattel klebt wie mit vielen Grip-Hosen, aber trotzdem guten Halt hat und nicht rutscht. Und auch nachdem man sie den ganzen Tag getragen hat, hat man nicht das Gefühl, sie zuhause sofort ausziehen zu müssen, weil sie unbequem ist.

Was die Qualität betrifft, macht die Hose bisher auch einen guten Eindruck. Ich habe sie bis jetzt zweimal gewaschen und sie sieht noch aus wie neu, man findet auch noch keine Spuren von Pilling, weder am Besatz noch am Stoff der Hose selbst. Wie langlebig sie ist, wird sich natürlich erst noch zeigen.

Alles in allem bin ich sehr glücklich mit der neuen Reithose und würde sie definitiv weiterempfehlen. Gerade wenn man kein Fan von Grip ist, ist die Hose eine super Alternative zu den altmodischen Modellen ohne richtige Taschen, die man meistens nur noch findet, wenn man Lederbesatz möchte. Ich hoffe, dass sie möglichst lange hält und freue mich schon auf mehr RidersChoice Hosen mit diesem Besatz.

Vanessa P.:

Ich bin überglücklich Produkttesterin für die Kunstleder-Vollbesatzreithose zu sein. Und ich muss sagen ich liebe die Reithose jetzt schon!

Sie ist nicht nur super bequem, sondern hat zusätzlich auch einen unglaublich weichen Stoff - einfach traumhaft! Mir gefällt die Kombination der Materialien sehr. Ich bin eigentlich kein Fan von Kunstleder, aber super positiv überrascht von Eurer Hose. Der zusätzliche Reißverschluss, an der Seite der Hosentaschen, ist nicht nur total praktisch sondern auch ein echt schickes Accessoire.

Staub oder leichter Schmutz lässt sich super leicht entfernen, was ein weiterer Vorteil ist! Einfach kurz mit der Hand drüber wischen und sie ist wieder sauber! Auch die Nähte sind sauber verarbeitet und halten einiges aus, was sie bei mir (Größe 50/52) auch müssen. :-D

Diese KLVB Reithose ist mit ihrem Stretch-Anteil einfach wunderbar! Trotz meinen Kurven trage ich sie mit einem super Gefühl und dafür möchte ich euch danken!

Alles in allen eine sehr schöne Reithose!

Sophia F. Größe 38:

Ihr habt da wirklich ein wahnsinnig tolles Produkt auf den Markt gebracht. Ich war selten so angetan von einer Reithose. Aber nun der Text.

Zwei Jahre habe ich auf sie gewartet. Zwei! Und endlich, endlich, endlich halt ich sie in meinen Händen. Die Rede ist von der Kunstledervollbesatz Reithose von RidersChoice. Also ruckzuck reingeschlüpft. Sitzt, wackelt und hat trotz der letzten Lebkucheneskalation Platz. Selbst meine etwas zu lang geratenen Storchenstelzen fühlen sich trotz regulärer Größe 38 angemessen bekleidet. Der Stoff trifft die perfekte Balance zwischen so stretchy, dass ich mich beim Hufe auskratzen nicht entblöße und so fest, dass meine Cellulite nicht mehr schwingt als ich in der Mittelposition.

Während der Stoff außen glatt gehalten ist, verbirgt sich innen dünner, kuscheliger Fleece, der mich wärmt selbst wenn der Glühwein mal alle ist. Die Taschensituation ist für alle Eventualitäten gerüstet - von Möhren bis Schlüssel lässt sich alles bestens verstauen. Schmankerl ist die Handytasche auf der rechten Seite. Für Silikonreithosen-Liebhaber vermutlich Standard. Aber mit Kunstledervollbesatz? No way. Eher sichtet man ein Einhorn. Die Farbe Forest Night ist elegant und besticht trotzdem durch einen sattgrünen Farbton. Rund um, für mich also eine ganz klare Kaufempfehlung. Lediglich zwei Verbesserungswünsche könnte ich anbringen. Erstens: Für mich könnte der Bund gerne noch höher sein - aber das ist Geschmackssache. Ich persönlich trage Hosen gerne wie Obelix direkt unter der Brust. Jeder der jedoch eine moderate Leibhöhe bevorzugt kommt hier voll auf seine bzw. ihre Kosten. Und Zweitens: Ein bisschen Glitzer, Glitzer. Aber dann würde ich die Hose wohl auch nie wieder ausziehen. Fazit: Zwei Jahre warten haben sich mehr als gelohnt.

Amelie S.:

Liebes RidersDeal-Team,

Ich habe mich sehr gefreut Eure neue Reithose testen zu dürfen! Die Hose hat eine super Qualität und hat ein super Tragegefühl.

Durch meine Ausbildung als Pferdewirtin, reite ich sehr viele Pferde am Tag und brauche qualitativ hochwertige Reithosen. Ihr habt mich definitiv überzeugt. Sie wirft nirgendwo Falten und scheuert nicht. Außerdem ist es seit langer Zeit meine erste Reithose mit einem Kunstlederbesatz, aber einen großen Unterschied zu meinen Gripreithosen habe ich nicht bemerkt.

Die kleinen Details an der Reithose runden alles nochmal ab. Insgesamt kann ich nichts negatives sagen, ich bin gespannt was der Langzeittest zeigen wird.

Stöbere jetzt in unseren Winterreithosen All-Season mit Kunstledervollbesatz >>

#teamridersdeal bedankt sich herzlich bei allen Testerinnen! :-)

Veröffentlicht unter: RidersDeal testet