Fragen & Hilfe RidersDeal-Blog
Swipe to the left

Produkttest: RidersChoice Fliegendecke Zebra

Drucken
Produkttest: RidersChoice Fliegendecke Zebra
Von Lea K. Vor 3 Monaten 961 mal gelesen Keine Kommentare

Die Fliegendecke Zebra mit Halsteil für Dich im Test

Fliegendecken sind in den meisten Ställen während der Koppelsaison ein Muss. Besonders bewährt haben sich in den letzten Jahren Fliegendecken im Zebra-Design. So ist auch die RidersChoice Fliegendecke Zebra mit Halsteil sehr beliebt bei Euch. Durch das integrierte Halsteil und den Bauchlatz ist das gesamte Pferd vor lästigen Insekten geschützt. Unsere Stallbotschafterinnen haben die Fliegendecke Zebra einem Rundum-Check unterzogen und berichten Dir hier von ihren Erfahrungen:

Sabrina W. sagt:

Ich habe meine Zebra Fliegendecke mit Halsteil nun schon einige Jahre und tatsächlich bin ich noch immer sehr begeistert. Am meisten nutze ich sie für den Transport im Sommer, da der schöne Bauchlatz den Bauch vor lästigen Insekten schützt. Meine Pferde treten gerne nach den Viechern und gerade auf dem Anhänger finde ich das sehr ungünstig. Die Decke macht aber auch auf der Weide einen super Job. Sie ist sehr robust und reißfest. Auch nach mehreren Jahren in Benutzung, vielen Sandrunden und der Waschmaschine sieht sie noch immer aus wie neu und hat noch kein Loch oder Ähnliches.

Durch den Latz und die Schnüre bleibt sie auch beim Wälzen und Spielen an Ort und Stelle. Die Passform ist Größenkonform, wobei ich für meinen Otto lieber eine Nummer größer gewählt habe. Er trägt bei Winterdecken 145 cm. Bei Abschwitz- und Fliegendecken 145-155 cm. In der Zebradecke hat er 155 cm und die sitzt gerade an seiner breiten Schulter und dem breiten Hals sehr gut und scheuert vor allem nicht. Ich finde die Decke einfach super und gerade bei Nicht-Reitern kommt sie auch super an - bei den lästigen Viechern eher nicht, denn sie hält was sie verspricht: Die Plagegeister fern.


Daniela K. sagt:

In der letzten Zeit durfte ich die RidersChoice Fliegendecke Zebra mit festem Halsteil testen. Für meinen Haflinger Nino habe ich mich für die Größe 135cm entschieden.

Die Decke sitzt in der Länge sehr gut. Normalerweise haben wir häufig das Problem, dass die Decke in der Tiefe viel zu lang ist, dies ist bei der RidersChoice Decke nicht der Fall. Das Halsteil ist bei Nino in der Länge perfekt und endet direkt an den Ohren. Es ist nur etwas weit, was aber am fehlenden Hals vom Pony liegt. Dies stört aber überhaupt nicht und so können wir die Decke langfristig nutzen und der Bub kann noch reinwachsen.

Da mein Hafi im Sommer sehr empfindlich ist, sobald Mücken und Bremsen unterwegs sind, war ich sehr gespannt, ob die Decke hier Abhilfe schafft. Bereits beim Auflegen der Decke merkt man dem Pony an, dass er viel entspannter ist. Durch den Bauchlatz und das große Halsteil ist der Körper fast komplett geschützt vor den lästigen Insekten. Das Schweifschlagen hört bei Nino vollständig auf und er ist motiviert bei der Arbeit. Durch die verstellbaren Beinschnüre sitzt die Decke optimal.

Bisher hatte ich nur einfarbige Fliegendecken. Ich finde die Zebra-Optik super schick und auch den Schnitt der Decke optimal. Ich habe das Gefühl die Zebrastreifen halten die Insekten besser ab, zumindest ist mein Pony immer sehr zufrieden wenn es die Decke trägt.

Bisher kann ich die Decke voll und ganz empfehlen. Nicht nur ich bin sehr glücklich, sondern auch der Bub ist mit seinem neuen Fliegenschutz zufrieden.


Tasmin K sagt:

Passform:

Die Fliegendecke Zebra fällt eher kleiner aus. Mein normal gebautes Pferd trägt normalerweise 145cm, dennoch war die Decke bei meiner Stute recht knapp. Im Vergleich zu der 0g Regendecke von RidersChoice, da diese in 145cm perfekt gepasst hat. Mir persönlich spannte sie vor allem an der Brust und den Schultern zu sehr.

Dafür sitzt das Halsteil lockerer und ist auch lang genug, sodass es gut hinter den Ohren sitzt und das Pferd gut bedeckt und vor Fliegen schützt.

Funktion:

Es ist halt eine Fliegendecke und hält dementsprechend die Fliegen ab. Meine Stute stand ruhig auf unserer Weide. Diese liegt direkt am Wald und daher sind viele Fliegen unterwegs. Vielleicht hilft die Zebra-Optik zusätzlich. Das kann ich aber nicht beurteilen.

Optik:

Schönes Design im Zebra-Look. Pferd ist komplett eingepackt bis an die Ohren.

Haltbarkeit:

Da der Test erst 2 Tage läuft kann ich hier noch nicht viel zu sagen. Die ersten 24 Stunden hat die Decke unbeschadet überstanden und ist auch nicht verrutscht.

Gesamteindruck:

Insgesamt bin ich mit der Decke ganz zufrieden. Beim nächsten Mal würde ich jedoch eher eine Nummer größer bestellen.


Melanie K sagt:

Ich habe die Fliegendecke mit Halsteil in der Größe 155cm am Dienstag erhalten. Mir ist beim Auspacken direkt aufgefallen, dass es sich um einen angenehmen Stoff handelt, der zugleich sehr robust erscheint.

Als ich die Fliegendecke dann Georgie anziehen wollte, ist mir aufgefallen, dass die Decke sowohl Halsteil als auch Bauchlatz hat. Rundum-Schutz also. Die Klettverschlüsse sind stark. An der Brust sind Klettverschlüsse und ein Metallhaken verbaut. Die Größe erscheint mir passend, an der Brust eventuell etwas knapp. Man muss allerdings sagen, dass mein Georgie ein 1,70m großes Warmblut ist. Leider musste ich dann feststellen, dass der Bauchlatz zu kurz ist - wir bekommen ihn nicht zu! Die Beinschnüre passen.

Er hat unter der Decke nicht geschwitzt, trotz der extrem hohen Temperaturen. Außerdem konnte er sich gut darin bewegen.

Die anderen Pferde in der Herde waren durch das Zebra-Muster nicht abgeschreckt oder neugierig. Ich konnte dahingehend kein auffälliges Verhalten erkennen.

Mir gefällt die Decke wirklich sehr gut und ich hoffe, dass ich eine Lösung für den Bauchlatz finde.


Fazit:

✔ Robust & Reißfest

✔ Scheuert nicht

✔ Schützt zuverlässig

✔ Kein Hitzestau unter der Decke

✔ Fällt etwas kleiner aus

✔ Angenehmer Stoff

Unsere Stallbotschafterinnen haben Dich überzeugt? Dann schau' jetzt bei den Fliegendecken Zebra vorbei >>