Fragen & Hilfe RidersDeal-Blog

Verlängerte Rückgabefrist bis 31.01.2021

Swipe to the left

Produkttest: GoLeyGo 2.0 Halfter & Strick

Drucken
Produkttest: GoLeyGo 2.0 Halfter & Strick
Von Lea K. Vor 3 Monaten 700 mal gelesen Keine Kommentare

Irena L. Größe WB:


Als RidersDeal mich als Produkttester auwählte war ich erstmal überrascht und im zweiten Moment voller Vorfreude. Denn das Produkt, welches ich testen durfte, hatte ich schon länger auf dem Schirm: Das System von GoLeyGo. Bereits damals, als die Gründer in der Sendung "Die Höhle der Löwen" auftraten war ich interessiert. Klar - es ist ja auch mal ein Produkt für das Pferd (übrigens gibt es das auch für den Hund).

Das Paket bekam ich dann ziemlich zügig zugeschickt. Und hier ein erster kleiner Pluspunkt: Eine Verpackung ohne Plastik. Das Halfter war nicht extra eingepackt (was ich persönlich gut finde) und der Strick war in einer Pappverpackung ziemlich platzsparend eingewickelt. Auch der erste Eindruck von dem Set selber war gut. Kein nach Plastik stinkendes Material und auch der Stoff vom Halfter fühlte sich gut und stabil an.
Ich habe das Halter und natürlich den farblich passenden Strick in der Kombination braun-hellblau zugeschickt bekommen (es gibt insgesamt 3 verschiedene Farbkombinationen). Diesen blauen Farbakzent fand ich ganz schön anzugucken.

Aber was taugt das GoLeyGo überhaupt? Ich habe zwei Pferde, vielleicht kennt ihr sie von Instagram (@happy.horselife). Honky ist mit seinen 183cm ein Riese, aber total lieb und Zug auf dem Strick ist für uns fremd. Aber Henry, der erst seit ein paar Wochen bei uns ist, ist doch etwas schreckhafter und so einige blöde Situationen haben wir schon erlebt. Mein Entschluss, dass das Halfter für Henry ist, war demnach schnell geschlossen. Es sollte ja ein richtiger Test werden und keine Spazierfahrt.
Die Einstellung ging ruck zuck, wie bei anderen Halftern auch. Und dann kam das besondere: Den Strick ans Halfter machen. Henry ist suuuuuuper empfindlich, was neue Geräusche angeht. Und ja, er könnte sich tatsächlich auch vor einem lauteren Klick-Geräusch erschrecken. Aber probieren geht über Studieren. Ich bin überrascht. Der Pin rutscht ganz einfach in das Verbindungsstück vom Strick. Kein dolles Einrasten, kein erschrockener Henry. So weit so gut.

Dann haben wir das System mal ein bisschen auf die Probe gestellt: Bodenarbeit mit Schrecktraining (ein bisschen Raschelfolie und Dualgassen über den Körper). Obwohl Henry einige Male wirklich am Strick gezogen hat, hatte ich immer ein sicheres Gefühl. Und dabei ist auch er mit seinen 173cm ein ziemlicher Brechmann und kann bei ruckartigem Zucken schon Kraft aufbringen. Aber da würde wohl eher ich nachgeben als das GoLeyGo.

Das GoLeyGo hat mich aber nicht nur im Punkto Verpackung, Design und Alltagstauglichkeit überzeugt, sondern ich finde auch ein weiteres kleines Detail sehr gut. Und das ist das "spitz" zulaufende Ende des Strickes. Wieso? Bindet man das Pferd z.B. an der Bunge an, kommen wir mit einem normalen Strick nicht weit (dafür ist die Anbindeöse am alten Böckmann einfach zu schmal). Bisher haben wir immer unseren dünnsten Strick genommen, da dieser am Ende keinen dicken "Knubbel" hat (ihr kennt das etwas festere und dickere Ende eines Strickes sicherlich auch). Nun können wir das GoLeyGo auch bei unseren ersten Auswärtstrainings mitnehmen, da es einfach praktisch und schön ist.

Mein Fazit: Test erfolgreich bestanden! Ich werde nun die anderen Halfter mit dem einzeln nachkaufbaren Pin ausrüsten und einen zusätzlichen Strick kaufen, damit auch Honky gut ausgestattet ist. Ich hoffe wir haben noch viele gute und vor allem sichere Momente mit dem GoLeyGo, sodass meine Verbindung zu unserem Neuankömmling Henry auch so stark wird, wie die Verbindung des GoLeyGo.

Heidi S. Größe Pony:

Gemeinsam durften mein Pony Happy Zwiebel und ich die letzten zwei Wochen das GoLeyGo-System bestehend aus dem Halfter in der Größe 1 (Pony) und dem Strick 16mm/ 2m in der Farbe blau/caramel testen. Das GoLeyGo-System hat bei der Verbindung zwischen Strick und Halfter ein Magnet-Clip, der etwas einfacher in der Handhabung ist, als ein normaler Karabiner.
Erstmal war ich sehr positiv überrascht und meinem Zwiebelchen steht das Halfter ausgesprochen gut und auch die Passform ist hervorragend, aber das dürft ihr gerne selbst beurteilen. Gerade die Passform macht Zwiebel immer wieder zu schaffen und ihr hat noch kein Halfter so gut gepasst. Neben der sehr guten Verarbeitung sind mir noch viele weitere positive Aspekte aufgefallen:

- Das Halfter lässt sich zweifach verstellen und am Genick öffnen (das ist für mich ein Kaufkriterium. Zum Anziehen wird der Genickriemen geöffnet, damit die empfindlichen Ohren nicht geknickt werden. Zwiebel schlüpft freiwillig ins Halfter.)
- Nase und Genick sind gut unterpolstert, das Polster saugt sich nicht mit Wasser voll.
- Das Halfter kann mit jedem normalen Anbindesystem und Haken genutzt werden, auch wenn man den GoLeyGo-Strick mal nicht dabei hat.
- Die Beschläge des Halfters sind so konstruiert, dass man auch einfach mal Zügel etc. einhaken kann, bei meinem anderen Halfter geht dies leider nicht.

Allein schon das Halfter werde ich mir nochmal besorgen, weil es so super sitzt. In Kombination mit dem Strick super!
Der Strick liegt wunderbar in der Hand und besitzt genau die richtige Festigkeit, sodass dieser nicht ins schlackern gerät und aber auch nicht zu steif ist. Das Befestigungssystem besteht nicht nur aus Kunststoff, sondern auch aus leichten Metallteilen, der Magnetverschluss ist einfach nur praktisch!
Klar muss man den Strick wirklich unter den Pin des Halfters halten, das Pony wird nicht schon in drei Metern Entfernung von dem Magneten angezogen, aber dass ist auch nicht der Sinn der Sache :-).
Der Magnetverschluss löst sich auch nicht, wenn das Pony mal das Grün entdeckt hat, lässt sich aber wirklich super und sicher öffnen, wenn ich das möchte. Auch wälzen in der Reithalle hält das System locker aus. Sand in Verschluss stört nicht und das Halfter bleibt erstaunlich sauber.
Die Handhabung dieses Systems ist einfach super. Meine bestehenden Halfter werden mit dem Adapterpin auch noch ausgerüstet, diese gibt es extra zu kaufen.

Es lohnt sich, dieses System auszuprobieren! Gerade weil man dieses System mit seinen herkömmlichen koppeln kann, ist es eine sinnvolle Ergänzung. Wir sind begeistert!

Liebe Grüße von Happy Zwiebel und Heidi

Gabriele R. Größe VB:

Zu meiner großen Freude wurde ich als Produkttester für das Covalliero Produkt Halfter und Führstrick mit dem neuen GoLeyGo System auserwählt und habe dies in den letzten beiden Wochen ausführlich und intensiv getestet.

Das wirklich spannende an dem Produkt ist der Magnetverschluss welcher mit einer Hand, ganz einfach, gelöst und befestigt werden kann. Mein erster Eindruck vom Halfter und vom Führstrick waren sofort wahnsinnig positiv. Ich fand sowohl Design als auch die Farbe die ich bekommen habe, Black Fuchsia/pink sehr ansprechend und auch die Verarbeitung hochwertig.

Am Genick und an der Nase ist das Halfter zusätzlich mit einem angenehmen Kautschuk unterlegt, welcher Druck- und Scheuerstellen vermeidet. Die Beschläge sind aus einem schönen
anthrazitfarbenen Metall und der Führstrick hat am Ende eine Plastikkappe um das Ausfransen zu verhindern.

Auch nach zwei Wochen testen und verwenden des Halfters hat sich mein positiver Eindruck bestätigt. Das Halfter sitzt in der Größe Vollblut ideal bei meiner Quarter Horse Stute, der Strick liegt durch seine schmale Form angenehm in der Hand, der Magnetverschluss hält was er verspricht und das einfache Verschließen und Lösen des Stricks hat der aus meiner Sicht auch einen klaren Vorteil gegenüber dem herkömmlichen Panikhaken.
Und auch wenn das Pferdchen mal einen kurzen Ausraster beim Spazierengehen bekommt, weil es einen Heißluftballon entdeckt hat, braucht man keine Sorge haben, dass sich der Strick lösen könnte. Er hält bombenfest und man hat immer ein sicheres Gefühl.

Mich hat das System überzeugt, in Zukunft ist der Magnetverschluss ein must have für mein Halfter. Es gibt sogar den Magnetpin mit Strick einzeln zu kaufen, um ganz easy jedes beliebige Halfter mit dem tollen GoLeyGo System nachrüsten zu können.

Noreen F. Größe VB:

Ich habe schon lange überlegt, mir den Führstick von GOLEYGO 2.0 zu kaufen. Ich hatte Glück und wurde als Produkttesterin auserwählt und durfte das Produkt ausführlich testen.
Ich war sehr gespannt, auf den neuen Sicherheitsverschluss am Führstick.

Kommen wir zum ersten Eindruck. Die Verarbeitung von Führstick und Metall-Pin ist sehr gut.Der Führstick besteht aus einem festen Material, der auch sehr angenehm in
der Hand liegt. Der Metall-Pin ist mit einem Drehverschluss ganz einfach an jedes Halfter anzubringen. Die Entriegelung geht super einfach. Das Verbinden von Führstick und dem
Metall-Pin geht mega schnell und ganz locker mit einer Hand, da es ein Magnetverschluss ist.
Natürlich muss man das auch am Pferd testen und gucken ob der Führstrick GOLEYGO 2.0 auch alltagstauglich ist. Und was soll ich sagen…JA er ist alltagstauglich. Ich bin
damit mehrmals spazieren gegangen und ich hatte nie das Gefühl, dass sich gleich die Verbindung löst. Auch bei ruckartigen Bewegung hat man ein sicheres Gefühl. Die
Verbindung lässt sich super schnell und sanft lösen.

Ich bin mit diesem Produkt sehr zufrieden und möchte die neue Innovation nicht mehr in meinem Alltag mit dem Pferd missen.


#teamridersdeal bedankt sich für die schönen Testberichte :-)

Hier kannst Du alle GoLeyGo Produkte kaufen>>