Fragen & Hilfe RidersDeal-Blog
Weihnachtsgeschenk passt nicht? Kein Problem! Für alle Bestellungen bis zum 20. Dezember verlängern wir die Rückgabefrist bis zum 31.1.2017.3
Swipe to the left

Gera Gamaschen Performance – ein kleiner Testbericht

Drucken
Gera Gamaschen Performance – ein kleiner Testbericht
Von RidersDeal Vor 7 Monaten 2154 mal gelesen Keine Kommentare

Die Gamaschen Performance bezeichnet der Hersteller selbst als „Produkt mit Nostalgiewert. Die Gamaschen gibt es bereits seit den 70er Jahren und waren lange Zeit sehr beliebt, vor allem in der Vielseitigkeit. Die Performance Gamaschen wurden nach und nach durch Gamaschen aus anderen Materialien ersetzt und gerieten etwas in Vergessenheit, sind aber nach wie vor bei Gera erhältlich.

Kurze Produktbeschreibung:

Die Gamaschen sind aus PVC und mit glatter und glänzender Oberfläche. Die Innenseite ist aus Gitterschaum mit integrierter Sehnenstütze. Die Riemen sorgen für super Halt und sind austauschbar, falls mal einer kaputt geht. Zur Auswahl stehen die Farben: weiß, schwarz, braun, rot und blau und 4 verschiedene Größen für die Vorder- und Hinterbeine.

Die Optik und Handhabung:

Für ihre Warmblutstute hat Daniela die Größe III für vorne und hinten gewählt. Sie hat sehr zierliche Beine und benötigt bei Gamaschen immer Cob/Vollblut und nicht Warmblut. Die Entscheidung fiel schnell auf die knallige Farbe Blau, da das Team in der Vielseitigkeit in Navy und Royalblau unterwegs ist.

Auch die Fjordstute trägt die Größe III für vorne und Hinten. Für die recht stämmigen Ponybeine wäre kleiner nicht passend gewesen. Gleichzeitig dürften die Gamaschen jedoch nicht länger sein, da sie das Pony sonst behindern würden. Da die Stute jedoch immer VB/WB trägt, lässt sich sagen, dass die Gamaschen „normal“ ausfallen. Gewählt wurde die Farbe rot. Eigentlich wurde ein Feuerrot erwartet, die Gamaschen sind tatsächlich jedoch eher ins Dunkelrot gehend.

Die Gamaschen passen sowohl von der Weite als auch von der Länge her sehr gut, die Größenangaben des Herstellers stimmen. Dank der Verschnallung mit den Riemen ist eine individuelle Anpassung an das Pferdebein möglich. Das Außenmaterial ist glatt und lässt sich wunderbar reinigen. Die Innenseite fühlt sich angenehm weich an und ist ebenfalls ganz einfach mit Wasser zu reinigen. Das Anziehen ist zu Beginn noch etwas ungewohnt und umständlich, allerdings ist das reine Übungssache und geht nach einigen Malen genauso problemlos wie bei Gamaschen mit Klettverschluss.

Im Training:

Die Gamaschen sitzen fest und verrutschen nicht, weder bei nassen Böden mit viel Matsch noch im Wasser. Auch Traben und Galoppieren in tieferem Wasser ist kein Problem. Das Material saugt sich nicht voll und wird dadurch auch nicht schwer. Bei sandigen Böden gelangt der Sand nicht oder nur minimal zwischen Gamaschen und Pferdebein, so dass Scheuerstellen keine Chance haben. Wir hatten weder beim Pacourspringen noch im Gelände das Gefühl, dass die Stuten in ihrer Bewegungsfreiheit eingeschränkt waren.

Gera Performance Gamaschen im Wasser

Dennoch bieten die Gamaschen guten Schutz, vor allem auch bei festen Hindernissen. Nach dem Training ist das Pferdebein von der Temperatur her sehr angenehm und nicht deutlich wärmer – ein positiver Aspekt, um vor allem im Sommer einen Hitzestau zu vermeiden.

Gera Performance Gamaschen im Galopp


Reinigung:

Die Pflege der Gamaschen ist so einfach wie es nur sein könnte. Der eher faulere Typ (Tatjana) reitet einfach durch das nächste Wasser – schon sind sie sauber. Daniela, der etwas reinlichere Pferdebesitzer, reinigt die Gamaschen fast ebenso schnell unter fließendem Wasser in der Waschbox. Kein langes Schrubben, keine Waschmaschine. Ganz unkompliziert.

Fazit von Tatjana und Daniela:

"Wir sind beide von den „Old School-Gamaschen“ begeistert. Für uns steht fest: Es muss nicht immer das Neuste vom Neuen sein. Manchmal sind auch Produkte aus den 70er Jahren so wie wir es brauchen - funktionell, robust, einfach in der Handhabung und mit der richtigen Schutzfunktion. Die Gamaschen werden uns hoffentlich noch lange gute Dienste tun."

Gera Performance Geländegamaschen