Fragen & Hilfe RidersDeal-Blog

Ab 99€ versandkostenfrei² I 100 Tage Rückgabefrist

Swipe to the left

Die richtige Funktionsbekleidung zum Reiten

Drucken
Die richtige Funktionsbekleidung zum Reiten
Von Lea K. Vor 2 Monaten 844 mal gelesen Keine Kommentare

Wir lieben lange Stalltage. Vor allem im Sommer bei Sonnenschein und warmen Temperaturen. Aber auch im Winter, bei eisigen Temperaturen und Schnee, bleibt uns der Weg zum Pferd nicht erspart. Und ehrlich gesagt, würden wir das ja auch nicht wollen. ;-)

Deshalb hilft im Winter nur eins: Warme Kleidung. Vor allem mit der richtigen Funktionsunterwäsche für Reiter unter der Fleecejacke und dem Baselayer, können wir die Zeit im Stall auch bei Minusgraden voll und ganz genießen. Aber welche Funktionsunterwäsche hält mich wirklich warm? Wir helfen Dir bei der Auswahl und stellen Dir neben unserer neu erschienenen RidersTec® Thermo-Funktionsbekleidung natürlich auch Funktionsbekleidung anderer Top-Marken aus unserem Riders Shop vor.


1. RidersChoice Thermo-Funktionsshirt und -Leggings RidersTec Hollow Fiber:

Thermo-Funktionsbekleidung von RidersChoice in Schwarz Reithose und dem Baselayer, sondern schon bei der richtigen Unterwäsche an. Das Problem von Frostbeulen nach langen Stalltagen kennen natürlich auch wir im #teamridersdeal. Deshalb hat unser Eigenmarke-Team die Köpfe zusammengesteckt und präsentiert Euch nun eine ganz besondere Reiter-Funktionsunterwäsche, für die sie von der Natur inspiriert wurden.

Was ist nun das Besondere daran? Das Geheimnis liegt im Material, oder viel mehr der Fertigungsart, der Funktionsbekleidung. Sie besteht aus "Hollow Fiber". Aber was ist das? Und was ist daran anders als an anderen Materialien? Hollow Fiber oder auch Hohlfaser genannt beschreibt eine spezielle Spinnart, in welcher die Faser hohl ist. Hollow Fiber besteht also aus einer hohlraumgesponnenen Faser. Mit dieser besonderen Spinnart wurde unsere Thermo-Funktionsunterwäsche RidersTec® mit Hollow Fiber Technologie zum Reiten produziert.

In den Hohlräumen setzt sich Deine Körperwärme ab und kann so länger an Deinem Körper gespeichert werden. Die Luftpolster wirken damit wärmespeichernd und zugleich isolierend. Während die Hohlfaser eine Art Wärmeisolation darstellt, wird die Feuchtigkeit wiederum durch die Zwischenräume nach außen geleitet. Das hat den Vorteil, dass Du auch nach einem schweißtreibenden Training nicht frierst.

Woher kommt diese Technologie? Die Hollow Fiber Technologie der isolierenden Luftpolster besteht bereits seit vielen Jahren in der Natur. Eisbären, Elche, Polarfüchse oder auch Schneehasen bilden im Winter eine besondere Fellschicht mit hohlen Haaren, die wärmespeichernd und vor allem isolierend wirkt. Von der Natur inspiriert, wird auch für unsere Thermo-Funktionsunterwäsche RidersTec® diese Technologie genutzt.

Die Hohlfaser liegt weich und anschmiegsam auf Deiner Haut, wodurch sie sich ideal als Funktionsunterwäsche für Reiter eignet. Die hohe Atmungsaktivität ist ein weiterer Pluspunkt der Thermo-Funktionsunterwäsche. Das taillierte Funktionsshirt RidersTec® liegt wie eine zweite Haut an Deinem Körper und passt sich jeder Deiner Körperbewegungen an.


2. Funktionsunterwäsche von Back on Track:

Rollkragensweatshirt von Back on Track in Schwarz

Die Funktionskleidung von Back on Track besteht aus Polypropylen. Dieses Material transportiert Feuchtigkeit ab und hält Deinen Körper auch bei Anstrengung trocken. Dadurch hilft das Material bei der Regulierung der Temperatur. Der Stoff ist trotzdem dünn und liegt leicht auf Deiner Haut, wodurch Du ihn gut unter anderen Kleidungsstücken tragen kannst.

Die Oberbekleidung aus Polypropylen hilft ideal bei Verspannungen in den Schultern, im Nacken, in der Wirbelsäule, in den Armen und den Ellbogen, da es immer Kontakt mit diesen Körperteilen hat

Ein weiterer Pluspunkt an der Thermounterwäsche von Back on Track ist, dass sie nicht nur im Winter, sondern das ganze Jahr über bei Verspannungen oder körperlichen Aktivitäten getragen werden.


3. Funktionsunterwäsche-Set von HKM:

Funktionsunterwäscheset von HKM in grau

Die Funktionsunterwäsche zum Reiten von HKM besteht aus Baumwolle und Polyamid. Der Stoff bietet Dir eine hohe Wärmehaltung, optimale Schweißaufnahme und liegt dabei angenehm auf der Haut.

Dadurch, dass der Stoff eng anliegend und elastisch ist, kannst Du die Unterwäsche gut unter anderen Kleidungsstücken tragen.

4. Thermal-Unterwäsche von LeMieux


Die Baselayer-Leggings und das Funktionsshirt von LeMieux passen sich durch das elastische Material optimal an Deinen Körper an und lassen große Bewegungsfreiheit zu. Durch das dünne Material eignen sie sich besonders gut zum Drunterziehen im Winter.

Der Stoff der Funktionsunterwäsche zum Reiten ist atmungsaktiv und feuchtigkeitsableitend, wodurch Du immer mit einem trockenen Hautgefühl durch den Stalltag gehst.


Fazit: Bei welchen Temperaturen Du Thermo-Unterwäsche zum Reiten brauchst, ist natürlich von Deinem eigenen Kälteempfinden abhängig. Schau' am besten öfter mal aufs Thermometer und merke Dir, ob Du dafür zu kalt, zu warm oder gerade richtig angezogen warst. Wenn Du lieber keine Funktionsunterwäsche tragen willst, gibt es natürlich auch besonders warme Reithosen, wie die Softshellreithose. Mit einem Winter-Baselayer, einer warmen Fleecejacke und einem Wintermantel bist Du auch obenrum schon ziemlich warm eingepackt.

Wir wünschen Dir damit einen kuschlig-warmen Winter und schöne Stalltage! :-)