Fragen & Hilfe RidersDeal-Blog
Weihnachtsgeschenk passt nicht? Kein Problem! Für alle Bestellungen bis zum 20. Dezember verlängern wir die Rückgabefrist bis zum 31.1.2017.3
Swipe to the left

Wissenswertes

Der richtige Beschlag und die Frage nach den besten Alternativen

Von RidersDeal Vor 1 Monat 679 mal gelesen Keine Kommentare

Der richtige Hufbeschlag wird immer mehr diskutiert und die Zahl der Alternativen zum klassischen Beschlag nimmt stetig zu. Das klassische Hufeisen, Plastikhufeisen zum Kleben oder aufnageln, Hufschuhe verschiedenster Hersteller – das Angebot ist kaum zu durchblicken. Lest hier mehr zum Thema Hufeisen und alternative Beschläge.

Augen auf beim Pferdekauf: Was es zu beachten gilt

Von RidersDeal Vor 1 Monat 258 mal gelesen Keine Kommentare

Wer genau das richtige Pferd kaufen möchte, bedarf einer gründlichen Vorbereitungszeit und viel Geduld. Einem kurzen Gekauft-wie-Gesehen mit Handschlag folgen gerne unliebsame Überraschungen. Möchtest Du mit Deinem zukünftigen Pferd glücklich werden, kalkulierst Du vorher besser zwei oder mehr Termine zum Probereiten ein. Hat der Händler sein Pferd noch nicht selbst zum Pferde-TÜV gebracht hat, bist Du gut damit beraten, eine Ankaufsuntersuchung einzuleiten - bestenfalls vor dem (schriftlichen) Kaufvertrag.


Bildquelle: Manfred Grebler, www.pferdebilder.info

Welcher Anhängerführerschein passt am besten zu Dir? B96 oder doch lieber der BE?

Von RidersDeal Vor 3 Monaten 452 mal gelesen Keine Kommentare

Wie beförderst Du Dein Pferd am besten auf öffentlichen Straßen? Einerseits haben Autos unterschiedliche Zugkraft-Kapazitäten. Anhänger sind mit maximalen Gesamtgewichten belegt. Ferner schränkt die Straßenverkehrsordnung die zulässigen Gesamtmassen von Gespannen auf bestimmte Führerscheine und Berechtigungen ein. Mit Deinem B-Führerschein darfst Du ein Gespann von höchstens 3500 kg fahren, mit der Erweiterung um die Schlüsselzahl 96 sind es schon 4250 kg und mit dem Anhängerführerschein BE stolze 7000 kg. Erfahre hier mehr zum Thema.

Bildquelle: Manfred Grebler, www.pferdebilder.info

Deutsche Pferderassen vorgestellt

Von RidersDeal Vor 4 Monaten 1267 mal gelesen Keine Kommentare

Deutsche Pferderassen sind wegen ihrer hohen Qualität weltweit bekannt und begehrt, was an den strengen Zuchtrichtlinien liegt, die seit Jahrhunderten eingehalten werden. Zu den bekanntesten Rassen aus Deutschland gehören unter anderem der Hannoveraner, der Trakehner, der Holsteiner wie auch der Oldenburger. Der Schwarzwälder Fuchs zählt aufgrund seiner auffälligen Farbe neben der hohen Leistungsfähigkeit zu den bekannten Kaltblutpferderassen. Der Begriff Deutsches Reitpferd steht als Oberbegriff für die diversen Pferderassen in Deutschland, deren einzelne Zuchtgebiete eigene Zuchtziele und Standards repräsentieren. Wir stellen Euch hier die bekanntesten Rassen vor.

Bildquelle: Manfred Grebler, www.pferdebilder.info

ReiterReisen – Urlaub mit dem Pferd – Urlaub zu Pferd

Von RidersDeal Vor 4 Monaten 550 mal gelesen Keine Kommentare

Wir lieben Urlaub. Und wir lieben unsere Pferde. Und unser Hobby. Was liegt da näher, als alles zu verbinden? Also Urlaub zu Pferd oder Urlaub mit dem eigenen Pferd? Das Stichwort heißt ReiterReisen – weltweit, mit eigenem Pferd oder ohne, im Hotel oder mit Übernachtung in freier Natur – es gibt nichts, was es nicht gibt.

Wanderreiten in Deutschland

Von RidersDeal Vor 4 Monaten 569 mal gelesen Keine Kommentare

Es spielt keine Rolle, ob Du ein verlängertes Wochenende oder gleich mehrere Tage mit Deinem Pferd unterwegs sein möchtest. Wanderreiten ist ein einzigartiges Erlebnis, und ob es zu einem gelungenen Ritt wird, entscheiden nicht nur Du und Dein Pferd. Wichtig sind unter anderem auch geeignete Wege sowie Wanderreitstationen, die nicht zu weit auseinanderliegen. Dort sollten Paddocks zur Verfügung stehen und auch für Dich die Möglichkeit vorhanden sein, Dich zu stärken.

Bildquelle: Manfred Grebler, www.pferdebilder.info

Fellfarben im Überblick

Von RidersDeal Vor 5 Monaten 1282 mal gelesen Keine Kommentare

Die vier Grundfarben des Fells sind: Rappe, Brauner, Fuchs und Schimmel. Alle vier Farben kommen beim Deutschen Reitpferd vor. Die Farbvielfalt ist jedoch bei anderen Rassen, besonders bei Ponys, noch viel größer. Erfahrt hier mehr über Fellfarben in ihren unterschiedlichsten Ausprägungen.