Fragen & Hilfe RidersDeal-Blog
Weihnachtsgeschenk passt nicht? Kein Problem! Für alle Bestellungen bis zum 20. Dezember verlängern wir die Rückgabefrist bis zum 31.1.2017.3
Swipe to the left

Ausbildung von Pferd und Reiter

Winterblues bei Pferd und Reiter

Von RidersDeal Vor 1 Monat 1330 mal gelesen Keine Kommentare

Wer kennt das nicht – die Tage werden kürzer, es ist dunkel und kalt die Reithalle soweit vorhanden restlos überfüllt und der Platz meist matschig und nass. Wie soll man sich da motivieren? Wenn doch die Alternative, die gemütliche Couch daheim im Warmen, geradezu warten würde?

Die Reitabzeichen 5 und 4

Von RidersDeal Vor 2 Monaten 623 mal gelesen Keine Kommentare

Die deutschen Reitabzeichen sind ein wichtiger Faktor im Bereich des Reitsportes. Sie sollen zum einen das Können und das Fachwissen des Reiters wiedergeben, dienen aber darüber hinaus vor allem auch als Merkmal für die Einstufung in Leistungsklassen und somit als Voraussetzung für die Teilnahme an Turnierprüfungen ab der Klasse A. An Turnierprüfungen der Klasse E kann auch ohne Abzeichen mit einer Schnupperlizenz teilgenommen werden. Nach der Reformation der Reitabzeichen durch die FN werden die Abzeichen nun in die Reitabzeichen 10 - 1 eingeteilt. Die ersten Abzeichen 10 - 6 ersetzen dabei die alten Motivationsabzeichen, wie das Steckenpferd oder das kleine bzw. große Hufeisen. Wir möchten Euch nun die Abzeichen RA 5 und RA 4 genauer vorstellen, welche im Turniersport für das Starten in Prüfungen der Klassen A und L benötigt werden.

Bildquelle: Manfred Grebler, www.pferdebilder.info

Vorstellung der Seitengänge

Von RidersDeal Vor 4 Monaten 595 mal gelesen Keine Kommentare

Viele Reiter bezeichnen das Reiten der Seitengänge als Kunst für Fortgeschrittene, da sie einiges an reiterlichem Können abverlangen und ein Einfühlen in die Bewegung des Pferdes unerlässlich machen. Zeitgleich dienen diese nicht nur der Optik, sondern auch der Gymnastizierung des Pferdes. Beim Reiten der Seitengänge gibt es verschiedene Arten, wovon einige in diesem Artikel vorgestellt werden.

Bildquelle: Manfred Grebler, www.pferdebilder.info

Real Cowboys: Western Disziplinen rund um die Arbeit mit dem Rind

Von RidersDeal Cowgirl Vor 8 Monaten 968 mal gelesen Keine Kommentare

Unser RidersDeal Cowgirl wird Euch nach und nach die einzelnen Disziplinen beim Westernreiten vorstellen. Hier geht es zu Teil 1, rund um die Disziplinen der Rinderarbeit.

Bodenarbeit - Abwechslung nicht nur in der Winterzeit

Von RidersDeal Vor 10 Monaten 1727 mal gelesen Keine Kommentare

Für viele Reiter ist Bodenarbeit nur dann eine Option, wenn Reiten aufgrund der Witterungsverhältnisse oder anderer Gründe nicht möglich ist. Allerdings gibt es kaum eine bessere Möglichkeit das Vertrauen bei einem Pferd zu vergrößern, als die Arbeit vom Boden aus. Der Kontakt mit dem Tier ist auf diese Weise sehr viel unmittelbarer, weil Du Dich im Blickfeld des Pferdes befindet und es Deine Körpersprache besser mitbekommt. Doch auch Du selber gewinnst einen besseren Einblick in die Psyche Deines Tieres.

Der Reitersitz

Von RidersDeal Vor 1 Jahren 4214 mal gelesen 1 Kommentar

Jeder Reiter - egal ob Anfänger oder Fortgeschrittener, egal ob Freizeitreiter oder Turnierreiter - kennt das Problem mit dem korrekten Sitz. Der Sitz ist die Basis für die gesamte Hilfengebung und korrekt reiten lernt nur, wer korrekt sitzen lernt.

Western reiten

Von RidersDeal Vor 1 Jahren 2018 mal gelesen 1 Kommentar

Das Western-Reiten ist eine unglaublich facettenreiche Reitweise, die ursprünglich zwar aus Nordamerika stammt, sich nun aber schon seit vielen Jahren auch hierzulande stetig steigernder Beliebtheit erfreut. Eine Besonderheit ist dabei, dass sich längst nicht mehr nur Mädchen oder Frauen, sondern zunehmend auch Jungs und Männer für die Westernreitweise begeistern können, was nicht zuletzt auf die vielen Western-Filme aus Hollywood zurückzuführen sein dürfte.

Muskelaufbau und -erhalt im Wintertraining

Von RidersDeal Vor 1 Jahren 3493 mal gelesen Keine Kommentare

Im Winter, wenn Du viel Zeit in der Halle verbringst, ist beim Training besonders viel Abwechslung gefragt, damit Dein Pferd beschäftigt ist und fit bleibt. Um die Muskulatur Deines Pferdes durch Muskelaufbau zu stärken, musst Du Dir als Reiter viele Gedanken über das richtige Training machen. Das Training ist schließlich nicht nur wichtig, um die von uns gewünschte Leistung zu erbringen, sondern auch, um unser Gewicht tragen zu können. Hierbei spielt auch die richtige Fütterung eine entscheidende Rolle, um eine gesunde und starke Muskulatur Deines Vierbeiners aufzubauen.

Herbstausritte

Von RidersDeal Vor 1 Jahren 939 mal gelesen Keine Kommentare

Langsam werden die Tage wieder kürzer und der Herbst naht mit großen Schritten. Für uns Reiter ist dies eine ganz besondere Zeit für Ausritte, denn die Landschaft präsentiert sich in den buntesten Farben und durch die sinkenden Temperaturen sind Ausritte ohne größere Anstrengung für das Pferd möglich. Allerdings birgt der Herbst auch so manche Gefahren, auf die ein Reiter sich und sein Pferd vorbereiten muss.