Fragen & Hilfe RidersDeal-Blog
Swipe to the left

September 2016

Die Reitabzeichen 5 und 4

Von RidersDeal Vor 5 Jahren 28882 mal gelesen Keine Kommentare

Die deutschen Reitabzeichen sind ein wichtiger Faktor im Bereich des Reitsportes. Sie sollen zum einen das Können und das Fachwissen des Reiters wiedergeben, dienen aber darüber hinaus vor allem auch als Merkmal für die Einstufung in Leistungsklassen und somit als Voraussetzung für die Teilnahme an Turnierprüfungen ab der Klasse A. An Turnierprüfungen der Klasse E kann auch ohne Abzeichen mit einer Schnupperlizenz teilgenommen werden. Nach der Reformation der Reitabzeichen durch die FN werden die Abzeichen nun in die Reitabzeichen 10 - 1 eingeteilt. Die ersten Abzeichen 10 - 6 ersetzen dabei die alten Motivationsabzeichen, wie das Steckenpferd oder das kleine bzw. große Hufeisen. Wir möchten Euch nun die Abzeichen RA 5 und RA 4 genauer vorstellen, welche im Turniersport für das Starten in Prüfungen der Klassen A und L benötigt werden.

Bildquelle: Manfred Grebler, www.pferdebilder.info

Training mit Therapieponies

Von RidersDeal Vor 5 Jahren 1631 mal gelesen Keine Kommentare

Nach langer Pause haben wir mal wieder einen kurzen Bericht von den Therapieponies aus Zinneberg. Öfter mal was Neues galt für die Therapieponies in Zinneberg in den letzten Wochen. Denn vor kurzem wurde der langersehnte Lifter eingebaut, der die Arbeit der Therapeutinnen deutlich erleichtern soll.

Welcher Anhängerführerschein passt am besten zu Dir? B96 oder doch lieber der BE?

Von RidersDeal Vor 5 Jahren 61627 mal gelesen Keine Kommentare

Wie beförderst Du Dein Pferd am besten auf öffentlichen Straßen? Einerseits haben Autos unterschiedliche Zugkraft-Kapazitäten. Anhänger sind mit maximalen Gesamtgewichten belegt. Ferner schränkt die Straßenverkehrsordnung die zulässigen Gesamtmassen von Gespannen auf bestimmte Führerscheine und Berechtigungen ein. Mit Deinem B-Führerschein darfst Du ein Gespann von höchstens 3500 kg fahren, mit der Erweiterung um die Schlüsselzahl 96 sind es schon 4250 kg und mit dem Anhängerführerschein BE stolze 7000 kg. Erfahre hier mehr zum Thema.

Bildquelle: Manfred Grebler, www.pferdebilder.info